Anzeige

RB: Bruma vermeidet Revanche nach heftiger Kritik

19.07.2017 14:54
Bruma wechselte von Galatasaray zu RB Leipzig
Bruma wechselte von Galatasaray zu RB Leipzig

RB Leipzigs Top-Neuzugang Bruma hat sich zu keiner verbalen Revanche nach der heftigen Kritik an seinem Verhalten von seinem ehemaligen Trainer hinreißen lassen.

"Ich glaube nicht, dass er mich schlecht machen wollte", sagte der 22-Jährige bei einem Medientermin in der Trainingsakademie seines neuen Klubs.

Bruma startete in dieser Woche mit dem Bundesligisten und Champions-League-Teilnehmer in die neue Saison. Nach dem Wechsel von Galatasary zu RB war sein Ex-Coach, Igor Tudor, unter anderem mit dieser Aussage in Medien zitiert worden: "Ich habe in meiner Karriere viel erlebt. Aber ich habe noch nie so ein Verhalten wie das von Bruma gesehen."

RB-Sportdirektor Ralf Rangnick hatte jüngst bereits betont, dass sich der Verein wie bei anderen Spielern auch vorher eingehend über Bruma informiert habe. Unter anderem telefonierte Rangnick nach eigenen Angaben eine Stunde mit Brumas ehemaligem Mitspieler Lukas Podolski. Alle, mit denen er gesprochen hätte, hätten ihm bestätigt, dass Bruma ein ordentlicher Kerl sei.

Bruma selbst informierte sich wiederum bei Podolski über den deutschen Fußball, die Bundesliga und RB Leipzig. Er habe ihm gesagt, dass die Bundesliga eine Topliga sei und dass RB Leipzig in Topverein sei. Dort habe er die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln. Spannend wird sein, wie sich Bruma im stark besetzten offensiven Mittelfeld bei den Leipzigern durchsetzen kann.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenSV Werder1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige