Anzeige

Wolfsburg unterliegt Schweizer Zweitligisten

14.07.2017 21:29
Gegen den FC Winterthur verlor der VfL Wolfsburg mit 1:2
© nph / Hafner
Gegen den FC Winterthur verlor der VfL Wolfsburg mit 1:2

In seinem dritten Test für die neue Saison hat der VfL Wolfsburg seine weiße Weste eingebüßt.

Im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz unterlag das Team von Trainer Andries Joncker beim Schweizer Zweitligisten FC Winterthur vor 2700 Zuschauern mit 1:2 (0:0) und ging nach zwei Testspielsiegen ohne Gegentor erstmals als Verlierer vom Platz. 

Mit einem Doppelschlag kurz nach dem Seitenwechsel durch Kwadwo Duah (48.) und Gianluca Frontino (49.) gingen die Gastgeber in Front, dem portugiesischen Europameister Vierinha gelang nur noch der Anschlusstreffer für die Wölfe (85.).

VfL Wolfsburg: Casteels (46. Grün) – William (46. Seguin), Knoche (61. Jaeckel), Rexhbecaj (61. Brooks), Badu (61. Vieirinha) – Bazoer (46. Möbius), Camacho (46. Guilavogui) – Osimhen (61. Ntep), Malli (46. Didavi), Stefaniak (61. Blaszczykowski) – Dimata (61. Gomez)
Tore: 1:0 Duah (48.), 2:0 Frontino (49.), 2:1 Vieirinha (85.)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige