Anzeige

Nach Kreuzbandriss: Klostermann wieder fit

09.07.2017 12:05
Der lange verletzte Lukas Klostermann (l.) trainiert wieder
© dpa
Der lange verletzte Lukas Klostermann (l.) trainiert wieder

Olympia-Silbermedaillengewinner Lukas Klostermann ist nach seinem Kreuzbandriss am 13. September 2016 beschwerdefrei in die Vorbereitung mit Champions-League-Teilnehmer Leipzig gestartet.

"Ich spüre absolut gar nichts mehr, so wie ich es mir vorgestellt habe", sagte der 21-Jährige in einem kurzen Vereins-Video. Klostermann hatte in der Premierensaion von Leipzig in der Bundesliga nach dem Aufstieg nur eine Partie bestritten, ehe er sich die schwere Knieverletzung im Training zugezogen hatte.

Leipzig bereitet sich seit knapp einer Woche auf die zweite Saison in der Bundesliga vor. Der Tabellenzweite verstärkte sich mit insgesamt sechs neuen Spielern, darunter allerdings zwei Torhüter. Komplett wird Trainer Ralph Hasenhüttl seinen Kader erst zum Trainingslager haben, das am 20. Juli im österreichischen Seefeld beginnt und bis 28. Juli dauert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg430110:379
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0442118:447
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
10Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0541034:13-93
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn40135:12-71
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige