Anzeige

Medizincheck bestanden: S04 bestätigt Harit-Transfer

08.07.2017 22:27
Amine Harit steht vor einem Wechsel zum FC Schalke 04
© imago sportfotodienst
Amine Harit steht vor einem Wechsel zum FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 steht kurz vor der Verpflichtung des zweiten Neuzugangs für die kommende Spielzeit.

Nach Pablo Insua wird Amine Harit künftig das königsblaue Trikot überstreifen.

Domenico Tedesco bestätigte am Abend am Rande des Testspiels der Königsblauen gegen Erkenschwick den Transfer. "Das ist unser zweiter Neuzugang. Er ist jung und dynamisch", sagte der neue Schalke-Coach gegenüber der "WAZ".

Laut Manager Christian Heidel hat der 20-Jährige den obligatorischen Medizincheck bestanden. Er wird in den kommenden Tagen französischen Berichten zufolge einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Rund zehn Millionen Euro wird Schalke an den FC Nantes überweisen, so das Portal "20minutes.fr".

Sonderurlaub?

Zuletzt war der Transfer noch ins Stocken geraten. Harit wurde von Nantes-Präsident Waldemar Kita vorgeworfen, seinen Wechsel erzwingen zu wollen. Deshalb sei er nicht zum Saisonauftakt auf dem Trainingsgelände des Ligue-1-Klubs erschienen. S04-Manager Christian Heidel wollte diesen Vorwurf allerdings nicht stehen lassen und erklärte, dass Harit "Schalke nicht als Druckmittel" nutze. Vielmehr habe er Sonderurlaub bekommen.

Amine Harit spielt seit der Jugend für Nantes und gehört seit 2016 zu den Profis. In der vergangenen Saison absolvierte der Mittelfeldspieler wettbewerbsübergreifend 34 Spiele und erzielte einen Treffer.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige