Anzeige

Medien: Gladbach fasst Spurs-Flop ins Auge

25.06.2017 09:25
Vincent Janssen (r.) steht im Schatten von Spurs-Star Harry Kane
© getty, Michael Regan
Vincent Janssen (r.) steht im Schatten von Spurs-Star Harry Kane

Borussia Mönchengladbach schaut sich auf dem Transfermarkt vor allem in der Abteilung Offensive um. Die Fans könnten sich schon bald über einen Neuzugang von der Insel freuen: Vincent Janssen soll im Fokus stehen.

Der Niederländer wechselte im vergangenen Sommer als große Verheißung von AZ Alkmaar zu Tottenham Hotspur. Hinter Torschützenkönig Harry Kane (29 Tore) und Heung-min Son (14) konnte der 22-Jährige allerdings nicht allzu sehr glänzen: Zwei magere Tore in 27 Premier-League-Spielen stehen zu Buche. Grund genug, um den Mittelstürmer nach einem Jahr wieder ziehen zu lassen.

Wie der englische "Mirror" berichtet, steht nun Borussia Mönchengladbach in den Startlöchern. Die Fohlen suchen nach Verstärkung im Angriff, schließlich mangelte es in der abgelaufenen Saison an echter Torgefahr. Nur Kapitän Lars Stindl (elf Ligatore) konnte überzeugen.

Ob sich der Bundesligist allerdings Spurs-Stürmer Janssen leisten möchte, bleibt abzuwarten. Die Londoner zahlten im vergangenen Sommer immerhin stolze 20 Millionen Euro Ablöse für den Linksfuß. Außerdem streicht er dank seines bis 2020 gültigen Arbeitspapiers Berichten zufolge rund 28.000 Euro wöchentlich ein. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige