Anzeige

Medien: HSV-Juwel gibt Real Madrid einen Korb

15.06.2017 09:37
Jann-Fiete Arp gilt als größtes Talent des Hamburger SV
© getty, Martin Rose
Jann-Fiete Arp gilt als größtes Talent des Hamburger SV

Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV gilt als eines der größten deutschen Talente. Trotz einer Offerte von Real Madrid sieht der 17 Jahre alte Stürmer seine Zukunft offenbar in der Hansestadt.

Wie die "Bild" berichtet, lehnte Arp unlängst ein Angebot der Königlichen ab. Stattdessen soll das Juwel in den nächsten Tagen seinen bislang nur bis 2018 datierten Vertrag beim HSV um ein Jahr verlängern. Eine Gehaltserhöhung auf 20.000 Euro im Monat soll damit einhergehen.

Arp will dem Bericht zufolge zunächst beobachten, wie seine Entwicklung beim Bundesliga-Dino verläuft. Zudem macht er 2018 in Hamburg sein Abitur.

Die Perspektive für den Junioren-Nationalspieler beim HSV ist glänzend: Arp soll ab dem 6. Juli die gesamte Vorbereitung mit dem Profiteam der Hamburger bestreiten. Trainer Markus Gisdol gilt ohnehin als großer Bewunderer der aktuell größten Nachwuchshoffnung des Klubs.

Im Winter durfte Arp schon im Trainingslager der ersten Mannschaft in Dubai reinschnuppern. Eigentlich läuft der Rechtsfuß noch für die A-Junioren der Rothosen auf.

Ob der zweitbeste Torjäger der U17-EM in Kroatien (sieben Treffer) wirklich langfristig die Fußballschuhe beim HSV schnürt, ist jedoch fraglich. Neben Champions-League-Sieger Real sollen auch zahlreiche weitere Spitzenklubs Interesse an dem Teenager haben - darunter Hamburgs Ligakonkurrenten wie Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige