Anzeige
Anzeige

Bericht: RB bietet 15 Mio. für Gala-Granate

24.05.2017 15:21
Bruma steht in Leipzig hoch im Kurs
Bruma steht in Leipzig hoch im Kurs

RB Leipzig rüstet für das anstehende Champions-League-Abenteuer auf. Um auf europäischer Bühne bestehen zu können, steht ein portugiesisches Top-Talent angeblich auf der Einkaufsliste von Ralf Rangnick.

Wie "fußballtransfers.com" berichtet, buhlen die Sachsen intensiv um Bruma von Galatasaray. Der Klub soll dem türkischen Traditionsverein bereits ein Angebot in Höhe von 15 Millionen Euro unterbreitet haben. Demnach liegt auch dem Spieler ein unterschriftsreifer Fünfjahresvertrag vor, der dem 22-Jährigen ein fürstliches Salär garantieren würde. 

Im Tauziehen um den Youngster droht allerdings hochkarätige Konkurrenz. So sind offenbar auch Tottenham Hotspur und AS Monaco an dem U21-Nationalspieler interessiert. Eine Einigung zwischen Tottenham und Galatasaray hatte der türkische Hauptstadtverein aber kürzlich dementiert.

Durchbruch in der Türkei

Zwei weitere Premier-League-Klubs sollen heiß auf den Angreifer sein: "Southampton und Leicester City haben ihr Interesse hinterlegt und wir haben auch schon Gespräche geführt. Alles bezüglich seiner Zukunft wird im Mai klarer werden", wurde Bruma-Berater Ibrahim Polat von "ESPN" zitiert.

In der aktuellen Spielzeit gehört Bruma bei den "Löwen" zu den unumstrittenen Leistungsträgern. In 28 Ligaspielen erzielte der Linksaußen zehn Tore und bereitete sechs weitere vor. Im Sommer 2013 war der bei Sporting ausgebildete Offensivmann für elf Millionen Euro Ablöse von Lissabon an den Bosporus gewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige