Heute Live

Mit Grozer und Co. zur WM: Gianis erster Prüfstein

23.05.2017 13:02
Andrea Giani steht vor der WM auf dem Prüfstein
© imago sportfotodienst
Andrea Giani steht vor der WM auf dem Prüfstein

Für die deutschen Volleyballer wird es unter dem neuen Bundestrainer Andrea Giani zum ersten Mal ernst: In Lyon will die Mannschaft das WM-Ticket lösen.

Zum Abschluss der Vorbereitung lud "Hammer-Schorsch" seine Kollegen im heimischen Moers zu einem leckeren ungarischen Gulasch ein. Als Dankeschön. Georg Grozer genoss es in vollen Zügen, zurück im Kreis der deutschen Volleyballer zu sein. Zuletzt hatte der sprunggewaltige Diagonalangreifer auf Einsätze verzichtet. Doch der neue Bundestrainer Andrea Giani griff kurzerhand zum Telefon und überzeugte den Star, zumindest für die "Mission WM-Qualifikation" wieder das Nationaltrikot überzustreifen.

Ein gelungener Schachzug von Giani, der um die Qualitäten des 32-jährigen Grozer weiß. Und um den Faktor Erfahrung, der es beim Sechser-Turnier in Lyon richten soll. Neben Grozer berief Giani Lukas Kampa, Jochen Schöps, Denis Kaliberda, Christian Fromm, Marcus Böhme und Markus Steuerwald. Alle sieben gewannen bei der WM 2014 die Bronzemedaille. Nun soll das Ticket für die WM 2018 gelöst werden.

Anfang Februar hatte Andrea Giani das Amt als Nachfolger von Erfolgscoach Vital Heynen übernommen, der nach fünf Jahren eine neue Herausforderung suchte. Seitdem läuft vieles anders. "Wir müssen uns an das gewöhnen, was er von uns verlangt", sagt Kampa über den neuen Chef. Der Zuspieler ist aber auch überzeugt von diesem Weg: "Eine neue Philosophie ist das Richtige nach so einem Umbruch. Zudem glaube ich, dass das Mehr an Risiko und Aggressivität auch vonnöten ist, um in Frankreich zu bestehen."

"Mit viel Selbstvertrauen" nach Frankreich

Die Vorbereitung machte Andrea Giani jedenfalls schon mal Mut. "Ich habe die Jungs jetzt zehn Tage kennengelernt und glaube, dass wir das Potenzial haben, um das Turnier zu gewinnen", sagte der 47-Jährige vor dem Abflug Richtung Frankreich: "Es wird aber natürlich nicht einfach, weil mit dem Gastgeber, der Türkei und der Ukraine sehr leistungsstarke Teams unsere Gegner sind."

Nur der Gruppensieger löst direkt das Ticket für die Endrunde 2018 in Bulgarien und Italien. Die Gruppenzweiten der insgesamt sechs Sechser-Gruppen spielen vom 11. bis 16. Juli den letzten europäischen Startplatz aus.

Nach den Tests gegen Finnland (3:1 und 2:3) und der intensiven Vorbereitung fühlt sich das Team bereit für den ersten Saisonhöhepunkt. "Es geht mit viel Selbstvertrauen und einer Portion Aggressivität nach Frankreich. Die Basis ist da, um die Qualifikation zu schaffen", so Kampa.

Erster Gegner ist am Mittwoch die Ukraine (17.30 Uhr). Dann folgen die Spiele gegen Aserbaidschan (Donnerstag, 15 Uhr), Island (Freitag, 15 Uhr) und die Türkei (Samstag, 20.30 Uhr). Sollten die Favoriten aus Deutschland und Frankreich sich bis dahin keine Blöße geben, geht es am Sonntag in einem Endspiel um das WM-Ticket (20.30 Uhr).

World Cup World Cup

Spielplan
Tabelle
Round Robin
01.10.2019 04:00
01.10.2019 05:30
2
21
20
25
25
12
USA
Argentinien
3
25
25
19
21
15
01.10.2019 07:00
3
25
25
24
25
Russland
Iran
1
21
18
26
22
01.10.2019 08:00
01.10.2019 11:00
01.10.2019 12:20
02.10.2019 04:00
3
22
26
25
26
Ägypten
Iran
1
25
24
18
24
02.10.2019 05:30
02.10.2019 07:00
2
25
25
17
23
10
Kanada
Russland
3
23
16
25
25
15
02.10.2019 08:00
1
25
19
14
19
Italien
USA
3
19
25
25
25
02.10.2019 11:00
02.10.2019 12:20
3
25
25
19
25
Polen
Japan
1
23
17
25
17
04.10.2019 04:00
3
18
25
27
25
Iran
Kanada
1
25
23
25
19
04.10.2019 05:30
04.10.2019 07:00
04.10.2019 08:00
3
25
25
24
27
USA
Polen
1
19
20
26
25
04.10.2019 11:00
04.10.2019 12:20
05.10.2019 04:00
2
25
25
25
25
9
Ägypten
Kanada
3
27
27
16
22
15
05.10.2019 05:30
05.10.2019 07:00
05.10.2019 08:00
05.10.2019 10:00
05.10.2019 12:20
0
19
19
21
Japan
USA
3
25
25
25
06.10.2019 04:00
06.10.2019 05:30
06.10.2019 07:00
06.10.2019 08:00
06.10.2019 10:00
06.10.2019 12:20
09.10.2019 04:00
2
20
25
27
25
12
Tunesien
Kanada
3
25
20
29
20
15
09.10.2019 05:30
09.10.2019 07:00
09.10.2019 08:00
09.10.2019 11:00
3
25
22
25
25
USA
Iran
1
18
25
18
12
09.10.2019 12:20
10.10.2019 04:00
10.10.2019 05:30
10.10.2019 07:00
10.10.2019 08:00
10.10.2019 11:00
10.10.2019 12:20
11.10.2019 04:00
2
25
25
25
17
10
Argentinien
Iran
3
27
23
19
25
15
11.10.2019 05:30
11.10.2019 07:00
11.10.2019 08:00
11.10.2019 11:00
3
21
25
20
25
15
USA
Kanada
2
25
11
25
19
13
11.10.2019 12:20
3
25
18
25
28
15
Japan
Ägypten
2
14
25
23
30
13
13.10.2019 04:00
13.10.2019 05:30
2
25
17
25
23
16
Italien
Kanada
3
19
25
15
25
18
13.10.2019 07:00
13.10.2019 08:00
2
25
23
19
25
11
Polen
Brasilien
3
19
25
25
16
15
13.10.2019 10:00
13.10.2019 12:20
3
25
26
25
25
Japan
Iran
1
16
28
13
21
14.10.2019 04:00
14.10.2019 05:30
14.10.2019 07:00
14.10.2019 08:00
3
25
27
30
25
15
Italien
Iran
2
27
29
28
17
13
14.10.2019 10:00
14.10.2019 12:20
15.10.2019 04:00
3
22
25
25
25
USA
Ägypten
1
25
16
14
13
15.10.2019 05:30
3
25
25
25
Polen
Iran
0
18
18
16
15.10.2019 07:00
15.10.2019 08:00
15.10.2019 11:00
15.10.2019 12:20
3
22
25
25
23
15
Japan
Kanada
2
25
20
23
25
9
    Round Robin
    #MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
    1BrasilienBrasilienBrasilien1111033:52832
    2PolenPolenPolen119230:92128
    3USAUSAUSA119229:121727
    4JapanJapanJapan118326:161022
    5ArgentinienArgentinienArgentinien116524:20419
    6RusslandRusslandRussland115620:23-315
    7ItalienItalienItalien115619:22-314
    8IranIranIran114719:25-612
    9KanadaKanadaKanada114719:28-912
    10ÄgyptenÄgyptenÄgypten112915:29-148
    11AustralienAustralienAustralien11299:29-205
    12TunesienTunesienTunesien111106:31-254