Anzeige

DBV-Auswahl verpasst WM-Viertelfinale deutlich

23.05.2017 08:06
Die DBV-Auswahl bei Mixed-WM ausgeschieden
© AFP/SID/
Die DBV-Auswahl bei Mixed-WM ausgeschieden

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Viertelfinale der Mixed-WM im australischen Gold Coast deutlich verpasst.

Nach dem 1:4 zum Auftakt der Gruppenphase gegen Japan unterlag das Team von Bundestrainer Detlef Poste Malaysia mit 0:5. Bei der letzten WM um den Sudirman Cup hatte Deutschland 2015 in China überraschend die Runde der besten acht Teams erreicht.

Ex-Europameister Marc Zwiebler, der seine internationale Karriere nach der Einzel-WM im August in Glasgow beenden und zu seinem Heimatverein nach Bonn-Beuel zurückkehren wird, kam gegen Malaysia nicht zum Einsatz. Ihn ersetzte der deutsche Meister Fabian Roth, der allerdings gegen den Olympiazweiten Lee Chong Wei chancenlos war.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige