Anzeige

St. Pauli bindet Nachwuchsquartett

10.05.2017 12:57
Maurice Litka (l.) bleibt dem FC St. Pauli treu
© imago sportfotodienst
Maurice Litka (l.) bleibt dem FC St. Pauli treu

Der FC St. Pauli bastelt nach dem erfolgreichen Klassenerhalt weiter an der Zukunft. Wie der Tabellenachte am Mittwoch bekannt gab, verlängerte er die Verträge mit einem ambitionierten Nachwuchsquartett.

U20-Nationaltorwart Svend Brodersen (per Option bis 2019) und Linksaußen Maurice Litka (bis 2020) unterschrieben vorzeitig neue Arbeitspapiere. Zudem stattete der Kiezklub Yi-Young Park und Jan-Marc Schneider mit Profiverträgen bis 2019 aus.

"Diese vier Spieler haben gezeigt, dass sie das Potenzial haben, in unserem Profiteam eine Rolle zu spielen. Sie sollen jetzt den nächsten Schritt machen und sich in unserer Mannschaft weiterentwickeln", sagte Sportchef Andreas Rettig zu den Personalien. Zudem lobte er die Loyalität der Talente: "Alle haben ihre Zusage gegeben, bevor klar war, in welcher Klasse wir spielen".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige