Anzeige

FIFA unterstützt Muntari nach Rassismus-Eklat

09.05.2017 14:01
Die FIFA schaltet sich in den Fall Muntari ein
© getty, Enrico Locci
Die FIFA schaltet sich in den Fall Muntari ein

Sulley Muntari bekommt im jüngsten Rassismusskandal Unterstützung vom Weltverband. FIFA-Präsident Gianni Infantino kündigte vor der Sitzung des Council in Bahrain Gespräche mit dem Mittelfeldspieler und Italiens Verband FIGC an.

"Unglücklicherweise gibt es überall Idioten - und das sind Idioten", klagte Infantino: "Wir müssen dagegen vorgehen und an dem Problem arbeiten."

Generalsekretärin Fatma Samoura sprach von einer Untersuchung durch das zuständige FIFA-Komitee. Zudem teilte sie der "BBC" mit, sie habe "eine persönliche Meinung zu diesen Dingen, die auf und abseits des Platzes" passieren. "Aber darum geht es nicht. Die FIFA ist dafür da, sicherzustellen, dass nach jeder einzelnen Diskriminierung die richtigen Konsequenzen gezogen werden", so die 54-Jährige.

Muntari hatte in der Partie seines Klubs Delfino Pescara bei Cagliari Calcio das Feld aus Protest gegen rassistische Beleidigungen vor dem Schlusspfiff verlassen. Daraufhin war der Ghanaer zunächst vom Disziplinarausschuss der Serie A wegen eines "nicht regulären Verhaltens" für ein Spiel gesperrt worden. Diese höchst umstrittene Entscheidung hob der nationale Fußballverband FIGC am Freitag nach Muntaris Einspruch wieder auf.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

20. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Juventus TurinJuventus TurinJuventus19153137:181948
    2Inter MailandInter MailandInter19144140:162446
    3Lazio RomLazio RomLazio Rom19143246:182845
    4AtalantaAtalantaAtalanta19105449:262335
    5AS RomAS RomAS Rom19105434:211335
    6Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari1985633:29429
    7Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma1984726:25128
    8FC TurinFC TurinFC Turin2083926:28-227
    9Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona1874721:21025
    10AC MailandAC MailandAC Mailand1974818:24-625
    11SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel2066828:28024
    12AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz2066825:29-424
    13Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese1973917:28-1124
    14Bologna FCBologna FCBologna1965828:31-323
    15Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo20641032:35-322
    16SampdoriaSampdoriaSampdoria20541120:33-1319
    17US LecceUS LecceLecce19361022:38-1615
    18FC GenuaFC GenuaFC Genua19351120:38-1814
    19Brescia CalcioBrescia CalcioBrescia19421317:36-1914
    20SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara19331312:29-1712
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige