Anzeige

Rassismus-Protest: Muntari trotz Widerstand gesperrt

02.05.2017 23:21
Muntari sah erst Gelb, später dann Gelb-Rot
© getty, Enrico Locci
Muntari sah erst Gelb, später dann Gelb-Rot

Sulley Muntari vom Erstligisten Delfino Pescara ist von der Disziplinarausschuss der italienischen Serie A wegen "nicht-regulären Verhaltens" für ein Spiel gesperrt worden, nachdem er in der Partie bei Cagliari Calcio (0:1) aus Protest gegen rassistische Beleidigungen das Spiel vor Schlusspfiff verlassen hatte. Zuvor hatte er sich über die Schmährufe der gegnerischen Fans bei Schiedsrichter Daniele Minelli beschwert und war dann mit dem Wort "Basta!" (Genug) vom Platz gegangen.

Der ehemalige ghanaische Nationalspieler hatte, weil er bereits mit Gelb verwarnt worden war, erneut Gelb und schließlich Rot gesehen. Muntari wird nun gesperrt, weil er "das Feld ohne Erlaubnis des Spielleiters verlassen habe", hieß es in der Mitteilung.

Cagliari hingegen wird wegen des Fehlverhaltens seiner Fans nicht bestraft, weil es sich bei den Beleidigungen nur "um rund zehn Anhänger handelte, also weniger als ein Prozent der Zuschauer". Die Instanz hielt die "minimale Anzahl" für eine Strafe für nicht erreicht.

FIFPro setzt sich für Muntari ein

Wenige Stunden vor der Entscheidung hatte die Fußballergewerkschaft FIFPro den italienischen Verband aufgefordert, die Gelbe Karte gegen Muntari aufzuheben. "Es war Muntaris Recht, Schiedsrichter Minelli als ersten Bezugspunkt anzusprechen, um auf die Missstände aufmerksam zu machen und eine Lösung zu finden. Kein Spieler sollte jemals die Notwendigkeit sehen, die Dinge selbst in die Hand nehmen zu müssen", hieß es in einem Statement der in den Niederlanden ansässigen Vereinigung.

Muntari war Mannschaftskollege von Kevin-Prince Boateng beim AC Mailand, als dieser im Januar 2013 in der 26. Minute eines Freundschaftsspiels beim damaligen Viertligisten Aurora Pro Patria nach rassistischen Gesten und Rufen das Spielfeld verließ und sich weigerte, weiterzuspielen. Weil viele seiner Mitspieler es ihm gleichtaten, wurde das Spiel abgebrochen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Juventus TurinJuventus TurinJuventus38286470:304090
2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel38247774:363879
3AtalantaAtalantaAtalanta38209977:463169
4Inter MailandInter MailandInter38209957:332469
5AC MailandAC MailandAC Mailand381911855:361968
6AS RomAS RomAS Rom381812866:481866
7FC TurinFC TurinFC Turin381615752:371563
8Lazio RomLazio RomLazio Rom381781356:461059
9SampdoriaSampdoriaSampdoria381581560:51953
10Bologna FCBologna FCBologna3811111648:56-844
11Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo389161353:60-743
12Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese3811101739:53-1443
13SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara381191844:56-1242
14Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma3810111741:61-2041
15Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari3810111736:54-1841
16AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz388171347:45241
17FC GenuaFC GenuaFC Genua388141639:57-1838
18Empoli FCEmpoli FCEmpoli381082051:70-1938
19Frosinone CalcioFrosinone CalcioFrosinone385102329:69-4025
20Chievo VeronaChievo VeronaChievo Verona382142225:75-5017
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige