Anzeige

Son und Kane befeuern Rekord-Lauf der Spurs

15.04.2017 15:50
Son Heung-min udn Harry Kane trafen für Tottenham
© getty, Shaun Botterill
Son Heung-min udn Harry Kane trafen für Tottenham

Tottenham hat seinen Erfolgslauf in der Premier League am Samstag fortgesetzt. Mit einem 4:0 (2:0) gegen Bournemouth verkürzte der Tabellenzweite den Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea vorerst auf vier Punkte.

Die Treffer an der White Hart Lane erzielten Mousa Dembélé (16.), Heung-min Son (19.), Harry Kane (48.) und Vincent Janssen in der 90. Minute. Besonders beeindruckend liest sich der Treffer des Ex-Bundesligaspielers Son: Der Südkoreaner erzielte in den letzten vier Partien fünf Buden. Zudem legte Son ein Tor auf.

Auch Top-Stürmer Hary Kane hat allen Grund zu feiern. Der 23-Jährige erzielte seinen 20 Saisontreffer, knackte diese Marke damit bereits in der dritten Saison in Folge und steht damit nun in einer Reihe mit den Premier-League-Legenden Alan Shearer, Thierry Henry und Ruud van Nistelrooy.

Mit dem zwölften Heimsieg in Serie bauten die Spurs ihren Klubrekord weiter aus. In den vergangenen sieben Ligaspielen haben sie das Punktemaximum eingefahren. 

"Ich bin sehr zufrieden. Die Leistung war fantastisch. Der Glaube an unsere Art zu spielen, ist unglaublich wichtig für uns. Es geht nicht nur darum zu gewinnen, sondern darum, wie man gewinnt", lobte Tottenham-Teammanager Pochettino seine Mannschaft.

Chelsea tritt erst am Sonntag (17:00 Uhr) im Topspiel bei Manchester United an. Tottenham hofft auf einen Punkteverlust des Londoner Stadtrivalen, um die Hoffnungen auf den ersten Meistertitel seit 1961 weiter zu befeuern. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Anzeige