Anzeige

Fortuna mit Personalproblemen nach Dresden

14.04.2017 15:23
Robin Bormuth wird der Fortuna gegen Dresden fehlen
© getty, Christof Koepsel
Robin Bormuth wird der Fortuna gegen Dresden fehlen

Fortuna Düsseldorf plagen Personalsorgen. Das Team von Friedhelm Funkel muss im Auswärtsspiel am Ostersonntag bei Dynamo Dresden (13:30 Uhr) auf Abwehrspieler Robin Bormuth und Stürmer Emmanuel Iyoha verzichten.

Bormuth laboriert an einer Sprunggelenkverletzung, Iyoha muss wegen muskulärer Probleme pausieren. Zudem fehlt Trainer Friedhelm Funkel weiterhin Axel Bellinghausen, der seit Mitte März wegen einer Darmentzündung außer Gefecht gesetzt ist.

"Wir freuen uns auf das Spiel und wissen, dass uns eine richtig gute Atmosphäre erwartet", sagte Funkel auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen die Sachsen: "So etwas macht Spaß."

Beim Duell einer der stärksten Heimmannschaften der Liga gegen eines der besten Auswärtsteams erwartet der Trainer einen spannenden Schlagabtausch. "Es ist dieses Jahr sehr sehr eng in der Tabelle. Da ist jeder einzelne Punkt enorm wichtig", betonte der 63-Jährige. 

Deshalb möchte er mit seinen Schützlingen alles daran setzen, in Dresden zu punkten. "Wir wollen so schnell wie möglich 40 Punkte auf dem Konto haben", gab Funkel die Marschroute vor. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige