powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Medien: Werder scoutet zwei Nationalspieler

12.04.2017 12:30
Gojko Cimirot ist in Bremen im Gespräch
Gojko Cimirot ist in Bremen im Gespräch

Nach der jüngsten Erfolgsserie könnte Werder Bremen sogar noch ins internationale Geschäft rutschen. Derzeit guckt man sich an der Weser angeblich schon nach Neuzugängen für die neue Spielzeit um.

Wie das griechische Sportportal "sdna.gr" berichtet, ist Werder Bremen an Gojko Cimirot von PAOK Saloniki interessiert. Beim Pokal-Halbfinale am Mittwoch zwischen PAOK und Panathinaikos sollen Bremer Scouts vor Ort sein, um den bosnischen Nationalspieler genauer unter die Lupe zu nehmen. Allerdings ist der potenzielle Neuzugang noch bis 2019 an seinen Verein gebunden.

Der 24-Jährige gehört in Saloniki zu den unumstrittenen Leistungsträgern. Lediglich vier Ligaspiele verpasste der defensive Mittelfeldspieler bislang.

Auch Offensivkraft auf dem Zettel?

Neben dem Bosnier haben die Hanseaten laut der türkischen "fotosport" auch einen Spieler aus der Süperlig auf dem Radar. Soner Aydoğdu von Akhisar Belediyespor wurde demnach bei der jüngsten 1:3-Niederlage gegen Fenerbahçe von Werder-Offiziellen im Stadion beobachtet.

In der aktuellen Saison läuft es für den 26-Jährigen aber eher durchwachsen. Lediglich drei Vorlagen stehen bisher in 21 Ligaspielen für den zweifachen Nationalspieler zu Buche. Der Linksfuß kommt bevorzugt im offensiven Mittelfeld zum Einsatz und steht noch bis 2018 in der Türkei unter Vertrag.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021