Anzeige

Vierter Sieg in Folge: Real auf Titelkurs

02.04.2017 18:16
Karim Benzema erzielte für Real Madrid den wichtigen Führungstreffer
© getty, Gonzalo Arroyo Moreno
Karim Benzema erzielte für Real Madrid den wichtigen Führungstreffer

Im Fernduell mit dem FC Barcelona um den Titel in der Primera División musste Real Madrid gegen CD Alavés vorlegen. Der Tabellenführer zeigte sich mehr als souverän und siegte im Santiago Bernadbéu deutlich mit 3:0 (1:0).

Reals Starcoach Zinédine Zidane vertraute im Sturm auf seine Bestbesetzung und schickte neben Cristiano Ronaldo und Gareth Bale auch Karim Benzema aufs Feld. Im Defensiv-Verbund verzichtete der Franzose hingegen auf Kapitän Sergio Ramos, der sich nach den Länderspielen eine Pause verdiente.

In den ersten dreißig Minuten bissen sich die Königlichen am Aufsteiger zunächst die Zähne aus. Die Basken spielen in dieser Saison überraschend stark und stehen mit 40 Punkten im gesicherten Mittelfeld der Primera División.

Letztlich stellte Karim Benzema die Weichen auf Sieg: Nach einem Doppelpass mit Dani Carvajal vollendete der Stürmer zum 1:0 (31.). Nach der Pause zeigte sich der Underdog mindestens auf Augenhöhe. Vor allem nach hohen Bällen stellten die Basken stets eine Gefahr für die Madrider Hintermannschaft dar. So hätte der kurz zuvor eingewechselte Romero das Spielgerät beinahe per Hinterkopf ins Tor gebracht (78.).

In der Schlussphase machten die Königlichen schließlich den Deckel auf die Partie. Isco wuchtete nach Ronaldo-Zuspiel das Leder zum 2:0 (85.), ehe Nacho zum 3:0-Endstand abstaubte (88.). Real Madrid steht nach dem vierten Sieg in Serie mit weiterhin fünf Punkten Vorsprung auf den FC Barcelona an der Tabellenspitze.

Atlético zieht an Sevilla vorbei

Sorgen bereitet Madrid vor den Viertelfinalspielen gegen den FC Bayern München einzig Innenverteidiger Raphaël Varane. Der Franzose musste bereits nach zehn Minuten verletzt den Platz verlassen. Sein Einsatz gegen die Bayern erscheint ungewiss.

Stadtrivale Atlético Madrid konnte den Anschluss an die beiden Spitzenklubs immerhin wahren: Mit 2:0 (0:0) siegte die Mannschaft von Diego Simeone beim FC Málaga. Dabei blieb Atleti bereits zum 15. Mal in dieser Saison zu null. Vorne erzielten Koke (26.) und Flilipe Luis (74.) die Tore für den Champions-League-Viertelfinalisten.

Die "Colchoneros" zogen damit am FC Sevilla vorbei, die im Heimspiel gegen Sporting Gijón nicht über ein 0:0 kamen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
La Liga La Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Sevilla FCSevilla FCSevilla22003:036
2Real MadridReal MadridReal Madrid21104:224
3Real ValladolidReal ValladolidValladolid21103:214
4Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic21102:114
5CA OsasunaCA OsasunaOsasuna21101:014
6RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca11002:113
7Atlético MadridAtlético MadridAtlético11001:013
7CD AlavésCD AlavésAlavés11001:013
9Levante UDLevante UDLevante21012:203
10Celta VigoCelta VigoRC Celta21012:3-13
11Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian10101:101
12Villarreal CFVillarreal CFVillarreal20115:6-11
13Granada CFGranada CFGranada CF20114:5-11
14Getafe CFGetafe CFGetafe20111:2-11
14SD EibarSD EibarEibar20111:2-11
14Valencia CFValencia CFValencia20111:2-11
17Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla10011:2-10
18CD LeganésCD LeganésLeganés10010:1-10
18FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona10010:1-10
20Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol10010:2-20
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige