Medien: Eberl-Transfergespräche am Sonntag

16.03.2017 08:24
Max Eberl ist seit Monaten bei Bayern München im Gespräch
Max Eberl ist seit Monaten bei Bayern München im Gespräch

Geht er zu den Bayern oder geht er nicht? Seit Monaten ranken sich Gerüchte um Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl. Nun wird der Poker offenbar konkret.

Laut "kicker" treffen sich die Verantwortlichen aus Gladbach und München am Sonntag am Rande des Bundesligaduells, um über den Transfer des 43-Jährigen gen Süden zu verhandeln.

Auf der Agenda stehen dem Fachmagazin zufolge vor allem zwei Fragen: Zu welchen Konditionen lässt die Borussia ihren Erfolgsmanager aus seinem bis 2020 laufenden Vertrag? Und welche Rolle genau würde Eberl in München bekommen? Wird er "nur" eine Art Teammanager im Stile des zurückgetretenen Matthias Sammer oder mit umfassenden Kompetenzen beispielsweise auch eingebunden in die Kaderplanung des Rekordmeisters? Letzteres gilt aus Sicht von Eberl als Grundvoraussetzung für einen Wechsel.

Einigt man sich mit dem Wunschkandidaten nicht, so der "kicker" weiter, ist es inzwischen sogar denkbar, dass die Stelle des Sportdirektors bei den Bayern auch im Sommer unbesetzt bleibt. Dieses vormals von den FCB-Bossen eigentlich ausgeschlossene Szenario soll aufgrund der sportlichen Entwicklung der letzten Wochen wieder in den Bereich des Möglichen gerückt sein.

Zuletzt war in der Personalie Eberl kaum ein Tag ohne neue Wasserstandsmeldung vergangen. Am Mittwoch hatte die "Sport Bild" von einem Ultimatum der Gladbacher an ihren Noch-Funktionär berichtet. Der Klub dementierte diese Meldung umgehend. "Die Geschichte ist erfunden", sagte Borussias Pressesprecher Markus Aretz gegenüber "Sport1".

Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayern MünchenBayernFCB2519514862
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL2515461549
3Borussia DortmundBorussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB2513752746
41899 Hoffenheim1899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimHOF25111222145
5Hertha BSCHertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC251249440
61. FC Köln1. FC Köln1. FC KölnKölnKOE259106837
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtFFM251069-136
8SC FreiburgSC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2510510-1035
9FC Schalke 04FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04259610533
10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG259511-432
11Bayer LeverkusenBayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenLEV259412-331
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05258512-829
13Werder BremenWerder BremenWerder BremenWerderBRE258512-1029
14FC AugsburgFC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA257810-1029
15VfL WolfsburgVfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOL258512-1129
16Hamburger SVHamburger SVHamburger SVHamburgHSV257612-2227
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI255416-1919
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98254318-3015
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige

Bundesliga Torjäger