powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Nur Remis: United stolpert in Russland

09.03.2017 21:04
Paul Pogba (l.) konnte mit United in Russland nicht als Sieger vom Platz gehen
© imago sportfotodienst
Paul Pogba (l.) konnte mit United in Russland nicht als Sieger vom Platz gehen

Manchester United hat sich im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League beim FK Rostov trotz einer glanzlosen Vorstellung eine solide Ausgangsposition erarbeitet. Ajax unterlag derweil in Kopenhagen.

Ohne den angeschlagenen Weltmeister Bastian Schweinsteiger kam das Team von José Mourinho in Russland bei widrigen Platzverhältnissen zu einem 1:1 (1:0). Schweinsteiger war genauso wie United-Kapitän Wayne Rooney nicht mit an den Don gereist.

Der ehemalige Dortmunder Henrikh Mkhitaryan (35.) hatte die Gäste auf Vorarbeit von Superstar Zlatan Ibrahimović in Führung zunächst zwar gebracht. Für Mkhitaryan war es der siebte Pflichtspieltreffer für seinen neuen Arbeitgeber.

Aleksandr Bukharov (53.) glich allerdings noch für die Platzherren nach dem Seitenwechsel aus. Tsimafei Kalachev spielte das Leder mustergültig in die Spitze, wo Bukharov den Ball gekonnt mitnahm und aus rund acht Metern ins Tor schoss. In der Folge ließen beide Mannschaften den letzten Willen vermissen, das Spiel für sich entscheiden zu wollen.

Ajax kassiert Rückschlag - Anderlecht obenauf

Der frühere Europapokal- und Champions-League-Sieger Ajax Amsterdam unterlag mit dem Ex-Gladbacher Amin Younes in der Startelf beim FC Kopenhagen 1:2 (1:1). Ex-Hamburger Heiko Westermann stand nicht auf dem Rasen.

Rasmus Falk sorgte für die Dänen nach Vorlage von William Kvist die frühe Führung (1.), ehe Kasper Dolberg vor der Halbzeit egalisieren konnte (32.). Letztlich war Andreas Cornelius mit seinem Kopfballtreffer (59.) der gefeierte Mann in Kopenhagen.

Der RSC Anderlecht siegte beim Überraschungs-Achtelfinalisten APOEL Nikosia mit 1:0 (1:0). Nicolae Stanciu bescherte den Gästen in einer insgesamt schwachen, aber spannenden Partie den Siegtreffer (29.).

Europa League Europa League

Torjäger 2020/2021