Heute Live

Chelsea: 80-Mio-Angriff auf BVB-Star Reus?

05.03.2017 10:43
Marco Reus wird immer wieder mit den Größen der Premier League in Verbindung gebracht
© getty, Lars Baron
Marco Reus wird immer wieder mit den Größen der Premier League in Verbindung gebracht

Am Samstag erlebte Marco Reus einmal mehr einen schwarzen Tag, als er im Ligaspiel des BVB gegen Bayer Leverkusen bereits nach 44. Minuten verletzt den Platz verlassen musste. Das internationale Interesse am Flügelflitzer reißt aber offenbar dennoch nicht ab.

Seit Monaten wird bereits darüber spekuliert, dass Arsenal den 27-Jährigen als Ersatz für Alexis Sánchez nach London locken möchte und an die Themse könnte es auch laut neuesten Gerüchten gehen. Ziel diesmal: der Chelsea FC. Einem Bericht des "Daily Express" zufolge, will Blues-Boss Antonio Conte seinen Kader mit Reus verstärken und dafür mächtig mit den Millionen wedeln. 80 Millionen Euro soll Chelsea locker machen, um den deutschen Nationalspieler unter Vertrag zu nehmen. 

Im Vergleich mit Arsenal könnte Chelsea zudem einen großen strukturellen Vorteil haben. Während die Zukunft von Trainer-Legende Arsène Wenger bei den Gunners aktuell umstritten ist, hat CFC-Teammanger Antonio Conte unlängst erklärt, bei seinem Klub bleiben zu wollen.

Reus, der noch bis 2019 in Dortmund unter Vertrag steht, hat sich bislang kaum zu etwaigen Gerüchten geäußert, hingegen aber oftmals bestätigt, dass er sich bei den Schwarzgelben sehr wohlfühle. In Dortmund bekommt Reus trotz seiner hohen Verletzungsanfälligkeit immer volle Rückendeckung und ist seit Jahren absoluter Leistungsträger der Borussen. In 180 Partien für den BVB bringt es der gebürtige Dortmunder bislang auf 82 Tore und 60 Vorlagen.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022