Anzeige

Medien: Bayern bereiten Dembélé-Offerte vor

19.02.2017 11:01
Moussa Dembélé ist bei Bayern München im Gespräch
© getty, Ian MacNicol
Moussa Dembélé ist bei Bayern München im Gespräch

Moussa Dembélé von Celtic gehört zu den heiß umworbenen Offensivkräften auf dem europäischen Transfermarkt. Bayern München soll nun eine 35-Millionen-Euro-Offerte für den 20-Jährigen vorbereiten.

Das berichtet der englische "Mirror". Demnach sind die Münchner ebenso wie mehrere Klubs aus der englischen Premier League an Dembélé interessiert.

Zuletzt wurden vor allem der FC Chelsea und West Ham United mit dem französischen Nationalspieler in Verbindung gebracht. Am Deadline Day des Winter-Transferfensters wurde Dembélé auf einem Flug nach London gesichtet. Er unterzog sich in der britischen Hauptstadt aber nur einer medizinischen Untersuchung, wie später bekannt wurde.

Ins Anforderungsprofil der Bayern würde der Shooting-Star durchaus passen. Dembélé kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf Linksaußen zum Einsatz kommen. Der deutsche Rekordmeister ist auf der Suche nach einem Backup für Mittelstürmer Robert Lewandowkis sowie nach einem adäquaten Nachfolger für den in die Jahre gekommenen Flügelspieler Franck Ribéry.

Dembélé wechselte vor der Saison ablösefrei vom FC Fulham zu Celtic. Für den schottischen Serienmeister erzielte er in 40 Pflichtspielen 27 Tore. Vor allem mit seinem Doppelpack in der Champions League gegen Manchester City Ende September machte der 1,83-Meter-Mann auf sich aufmerksam.

Er besitzt in Glasgow noch einen Vertrag bis Sommer 2020.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige