Anzeige

Werder hofft auf Grillitsch und Bargfrede

13.02.2017 17:58
Florian Grillitsch soll bei Werder Bremen wieder ins Teamtraining einsteigen
© imago sportfotodienst
Florian Grillitsch soll bei Werder Bremen wieder ins Teamtraining einsteigen

Bei Werder Bremen lichtet sich vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05 am Samstag das Lazarett.

In Florian Grillitsch soll ein zuletzt verletzter Leistungsträger wieder ins Training einsteigen, wie der kriselnde Bundesligist mitteilte. Auch Philipp Bargfrede steht kurz vor der Rückkehr in den Übungsbetrieb mit der Mannschaft. Während Grillitsch nach seiner Schulterverletzung schon in Mainz eine Alternative sein könnte, dürfte die Partie für Bargfrede noch zu früh kommen.

Werder hat bislang alle vier Spiele im neuen Jahr verloren und steht derzeit auf dem Relegationsplatz. Für Trainer Alexander Nouri geht es in Mainz deshalb bereits um sehr viel. Eine neuerliche Niederlage könnte ihn den Job kosten. Als Konsequenz aus der Talfahrt setzte Nouri für den 14. Februar zwei Einheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

23. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige