Anzeige

Neue Fohlen? Gladbach hat Talente im Blick

08.02.2017 10:23
Ruben Loftus-Cheek könnte Gladbach verstärken
Ruben Loftus-Cheek könnte Gladbach verstärken

Im Pokal das Viertelfinale eingetütet und in der Liga zwei Siege in Folge gelandet: Unter Neu-Coach Dieter Hecking befindet sich Borussia Mönchengladbach eindeutig im Aufwind. Nichtsdestotrotz ist die Saison der Fohlenelf bislang ernüchternd. Sportdirektor Max Eberl soll daher schon am neuen Gesicht seines Teams arbeiten.

Wie die "Sport Bild" berichtet, hat Gladbach gleich drei talentierte Youngster ins Visier genommen. Demnach befindet sich Gedion Zelalem (20), der aktuell von Arsenal an den niederländischen Zweitligisten VVV Venlo ausgeliehen ist, auf der Liste der Transferziele. Konkurrenz droht aber aus der Bundesliga. So wurde auch Borussia Dortmund mehrfach mit dem Deutsch-Amerikaner in Verbindung gebracht.

Des Weiteren haben Eberl und Co. wohl Hannovers Shootingstar Noah-Joel Sarenren-Bazee und Ruben Loftus-Cheek vom Kooperationspartner FC Chelsea im Blick. Ersterer hatte kürzlich eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2018 datierten Arbeitspapiers abgelehnt.

Dieter Hecking gilt als großer Fan des 20-Jährigen. Bereits in der Vergangenheit wollte der 52-jährige Übungsleiter den Rechtsaußen nach Wolfsburg locken. Nach starken Auftritten im Unterhaus (acht Einsätze, fünf Scorerpunkte) will Sarenren-Bazee in Zukunft in der ersten Liga wirbeln. Steigt 96 nicht auf, ist die Borussia ein heißer Kandidat.

Eberl: "Englische Markt hochinteressant"

Bei Loftus-Cheek (21) hofft der derzeitige Tabellenelfte indes, von seinen guten Kontakten zu Chelsea profitieren zu können. In der Vergangenheit waren bereits Thorgan Hazard und Andreas Christensen auf Leihbasis von der Stamford Bridge an den Niederrhein gewechselt.

"Der englische Markt ist für uns hochinteressant. Natürlich nicht die Top-Stars der Premier League, aber die Kader. Viele Jugend-Nationalspieler gehen dorthin, stehen dann vor einer Schranke", kommentierte Eberl die Chancen auf dem englischen Markt. Auch Loftus-Cheek dürfte im Starensemble von Coach Antonio Conte vorerst das Nachsehen haben. Ein Leihgeschäft in die Bundesliga scheint daher nicht unwahrscheinlich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln29185675:363959
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV29157740:32852
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin291213445:281749
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn29139766:422448
5Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel291210754:431146
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim291210741:34746
7FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli291361040:43-345
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg291012743:42142
9Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld291091043:45-239
10VfL BochumVfL BochumBochum291081141:43-238
11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth299101032:47-1537
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt291061340:48-836
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden29891233:42-933
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAue29951535:41-632
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen29791335:41-630
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg295121230:43-1327
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt29581631:50-1923
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg29581630:54-2423
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige