powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Hallenhockey: UHC Hamburg zum 2. Mal Meister

05.02.2017 13:53
Die Damen vom UHC Hamburg sind deutscher Hallen-Meister
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Die Damen vom UHC Hamburg sind deutscher Hallen-Meister

Die Hockey-Spielerinnen des UHC Hamburg haben zum zweiten Mal nach 2014 die deutsche Hallen-Meisterschaft gewonnen. Das Team von Trainer Claas Henkel setzte sich im spannenden Finale der Endrunde in Mülheim/Ruhr gegen den Hamburger Lokalrivalen Harvestehuder THC mit 8:7 (4:4, 2:1) nach Penaltyschießen durch. 

Den entscheidenden Strafschuss für den UHC verwandelte Nationalspielerin Katharina Otte. Torfrau Yvonne Frank parierte daraufhin gegen Harvestehudes Franziska Hauke. Bis kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit hatte der UHC bereits mit zwei Treffern vorne gelegen, musste aber letztlich noch ins Shootout.

Im Halbfinale des Final Four hatte der UHC am Samstag den Düsseldorfer HC mit 3:1 geschlagen. Titelverteidiger Mannheimer HC war überraschend mit 3:4 an Harvestehude gescheitert.

Bei den Männern stehen sich im Endspiel ab 14.00 Uhr Rekordmeister Rot-Weiss Köln und der Mannheimer HC gegenüber.