Anzeige

PSG-Flop Jesé heuert bei Boateng-Klub an

31.01.2017 12:12
Jesé Rodriguez kehrt in die Primera División zurück
© imago sportfotodienst
Jesé Rodriguez kehrt in die Primera División zurück

Die Rückkehr von Jesé Rodriguez in die Primera División ist fix: Der zweifache Champions-League-Sieger wird für die Rückrunde an UD Las Palmas ausgeliehen. Das bestätigte der spanische Tabellenelfte am Dienstag offiziell.

Jesé war im Sommer für kolportierte 25 Millionen Euro Ablösesumme von Real Madrid zum französischen Serienmeister Paris Saint-Germain gewechselt. Beim Hauptstadtklub kam der 23-Jährige bis zuletzt aber überhaupt nicht zurecht, brachte es auf lediglich einen einzigen Startelfeinsatz.

In der herausragenden Offensivabteilung der Pariser um Topstürmer Edinson Cavani, Winter-Neuzugang Julian Draxler oder den Argentinier Ángel Di María hatte Jesé zuletzt nur die Rolle des Edeljokers inne.

In Las Palmas geboren, aber nie für UD gespielt

Auf Gran Canaria soll Jesé am Dienstagabend präsentiert werden: "Die Idee ist, ihn am Dienstagabend im Stadion vor allen Fans vorzustellen. Jesé büßt zwar viel Gehalt ein, hat es aber bevorzugt, die Farben von UD Las Palmas zu tragen", wird Klub-Präsident Miguel Ángel Ramírez in spanischen Medien zitiert.

Der Linksaußen ist in Las Palmas geboren, spielte bisher aber nie für seinen Heimatverein. Jesé schaffte es bei Real Madrid zum Profi, absolvierte zwischen 2011 und 2016 63 Partien in La Liga, in denen er 13 Mal traf. 2014 und 2016 gewann er mit den Königlichen die Champions League.

Die Ausleihe an UD Las Palmas ist zunächst bis zum Saisonende begrenzt. Bei PSG besitzt Jesé anschließend noch einen Vertrag bis 2021.

Er kickt künftig an der Seite der ehemaligen Bundesliga-Akteure Kevin-Prince Boateng und Alen Halilović und wird die Rückennummer 10 erhalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige