Anzeige

Coppa Italia: Immobile knipst Lazio weiter

18.01.2017 23:08
Lazio feiert den Einzug ins Viertelfinale
© imago sportfotodienst
Lazio feiert den Einzug ins Viertelfinale

Der Traum vom Pokalsieg lebt! Lazio Rom hat das Achtelfinale der Coppa Italia mit 4:2 (2:2) gegen den Serie-A-Rivalen FC Genua gewonnen.

Treffsicher zeigte sich beim spektakulären Heimsieg der Hauptstädter erneut der frühere BVB-Stürmer Ciro Immobile, der für Lazio zum Endstand traf (75.).

Unterdessen schaffte auch Außenseiter AC Cesena den Sprung in die Runde der letzten Acht. Der Zweitligist setzte sich mit 2:1 (1:0) beim Serie-A-Vertreter Sassuolo Calcio durch und trifft im Viertelfinale auf den Sieger des letzten Achtelfinales zwischen dem AS Rom und Sampdoria Genua. Cesena-Stürmer Karim Laribi (84.) besorgte spät die Entscheidung und warf seinen Ex-Klub aus dem Wettbewerb.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige