Heute Live

Draxler-Ersatz? Wolfsburg jagt Turbo-Stürmer

02.01.2017 19:55
Soll die Außenbahn der Wölfe beleben: Paul-Georges Ntep
© getty, DENIS CHARLET
Soll die Außenbahn der Wölfe beleben: Paul-Georges Ntep

Auf der Suche nach Verstärkungen für die Offensive gibt der VfL Wolfsburg Vollgas: Mit den üppigen Einnahmen des Draxler-Transfers wollen die Niedersachsen angeblich einen wieselflinken Angreifer aus der Ligue 1 anlocken.

Einem Bericht des Fachmagazins "France Football" zufolge will der Bundesligist einen Teil der von Paris Saint-Germain überwiesenen 42 Millionen Euro in die Dienste des 24-jährigen Paul-Georges Ntep investieren. Der vielseitig einsetzbare Stürmer steht aktuell bei Stade Rennes unter Vertrag, kann im Sommer allerdings ablösefrei wechseln.

In der laufenden Spielzeit trug der zweifache französische Nationalspieler (Debüt im Juni 2015) zwei Treffer und fünf Assists zum guten Abschneiden seines Klubs bei. Zumeist kommt Ntep über die linke Außenbahn zum Einsatz, wo er dank seiner enormen Antrittsschnelligkeit stets für Gefahr sorgt.

Wie "France Football" berichtet, stehen Gespräche zwischen den Vereinen in den kommenden Tagen auf der Agenda. Zwar soll auch Traditionsklub Olympique Marseille konkretes Interesse zeigen, doch die Wölfe haben die Nase im Rennen um den Rennes-Star wohl vorn. Hat der Vizemeister von 2015 seinen Draxler-Ersatz bereits gefunden?

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022