Anzeige

Arsenal siegt dank Giroud-Geniestreich

01.01.2017 19:04
Magischer Moment: Giroud trifft akrobatisch zur Arsenal-Führung
© imago sportfotodienst
Magischer Moment: Giroud trifft akrobatisch zur Arsenal-Führung

Was für ein Auftakt ins neue Premier-League-Jahr! Beim souveränen 2:0-Erfolg des FC Arsenal gegen Crystal Palace am 19. Spieltag hat Olivier Giroud mit seinem Führungstreffer für staunende Gesichter gesorgt.

Der bullige Franzose brachte die Gunners in der 17. Minute per "Scorpion Kick" auf die Siegerstraße, als er ein Zuspiel von Alexis Sánchez im Fallen mit der Hacke vorbei an Palace-Keeper Wayne Hennessey unter den Querbalken setzte. Ein heißer Anwärter auf das Tor des Jahres 2017 - und das am Neujahrstag!

Ohne den erkrankten Mesut Özil geriet der Heimsieg für das Team von Arsène Wenger gegen bieder auftretende Gäste nie in Gefahr. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Youngster Alex Iwobi per Kopf für die Hausherren (56.), die in der Schlussphase sogar noch zahlreiche Chancen auf weitere Treffer ausließen.

Durch den Dreier sichert sich der FC Arsenal mit nun 40 Punkten Rang drei der Hinrundentabelle und bleibt damit neun Zähler hinter Ligaprimus FC Chelsea. Crystal Palace kassierte unterdessen die erste Pleite unter dem neuen Coach Sam Allardyce und bleibt akut abstiegsgefährdet.

Für Arsenal geht es am Mittwoch bereits mit einer Auswärtspartie beim AFC Bournemouth weiter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

30. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige