Anzeige

Medien: Serie-A-Duo im BVB-Fokus

25.12.2016 10:55
Karol Linetty soll das Interesse von Borussia Dotmudn geweckt haben
© getty, Paolo Rattini
Karol Linetty soll das Interesse von Borussia Dotmudn geweckt haben

Neuverpflichtungen in der kommenden Wintertransferphase schloss BVB-Boss Hans-Joachim Watzke am Samstag kategorisch aus, den Markt sondieren die Dortmunder aber scheinbar dennoch.

Das italienische Portal "tuttomercatoweb" berichtet nun exklusiv, dass Scouts der Schwarzgelben Sampdorias Karol Linetty am vergangenen Donnerstag erneut genauer unter die Lupe genommen haben.  Der 21-jährige Pole stand beim 0:0 der Genuesen gegen Udinese 90 Minuten auf dem Feld und bestritt bereits seine 16. Ligapartie in dieser Spielzeit. 

Gerüchte über ein Interesse der Borussen an Linetty wurden erstmals im November laut. Mit einem Vertrag bis zum Sommer 2021 ausgestattet, dürfte der zentrale Mittelfeldspieler allerdings kein Schnäppchen werden. Aktuell sollen etwa 3,5 Millionen Euro aufgerufen werden - Tendenz steigend. Handlungsbedarf in der Schaltzentrale hätte der BVB durchaus. Zumal ein Verbleib von Urgestein Nuri Şahin noch nicht beschlossene Sache zu seien scheint.

Neben Linetty sollen die Scouts auch ein Auge auf Seko Fofana, der am Donnerstag auf Seiten Udineses aktiv war, geworfen haben. Fofana ist ebenfalls 21, stammt aus Frankreich und ist in offensiverer Rolle im Mittelfeld beheimatet. In 13 Serie-A-Einsätzen traf der gebürtige Pariser in dieser Spielzeit bereits viermal. Unlängst soll auch RB Leipzig Interesse an Fofana bekundet haben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige