Anzeige

Wimmer zum BVB? Jetzt spricht sein Manager

23.12.2016 11:38
Führt Kevin Wimmers Weg im Winter in die Bundesliga?
© getty, Clive Rose
Führt Kevin Wimmers Weg im Winter in die Bundesliga?

Kevin Wimmer hatte sich von seinem Wechsel vom 1. FC Köln zu Tottenham Hotspur im Sommer 2015 wohl mehr erhofft. Den Ergänzungsspieler könnte es bald zurück in die Bundesliga ziehen. Mögliche Abnehmer: Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg.

Nun bezog Wimmers Berater Jürgen Werner Position zu den Spekulationen. Zu einem geplanten Wintertransfer äußerte er sich noch verhalten. "Geplant ist nichts, aber es gibt immer wieder Anfragen", bestätigte der Österreicher bei "Spox". Allerdings betonte er, dass sein Klient mit der aktuellen Situation natürlich nicht zufrieden sei. 

"Die Spurs wollen ihn halten", beschrieb Werner die Situation seines Landsmannes, der seinen Vertrag im Sommer erst bis 2021 verlängert hatte, fügte jedoch hinzu: "Wenn ein gutes Angebot kommt, werden auch sie sich damit beschäftigen müssen." Eine Leihe soll für die Spurs allerdings nicht in Frage kommen. Somit müsste ein Interessent definitiv tief in die Tasche greifen.

Wechsel wohl spätestens im Sommer

Für Tottenham, das noch in drei Wettbewerben vertreten ist, könnte Wimmer noch wertvoll werden. Durch die vielen anstehenden Spiele könnte der 24-Jährige durchaus noch auf seine gewünschte Spielzeit kommen. Jedoch betonte sein Manager, dass der Verteidiger langfristig gern unumstrittener Stammspieler sein möchte. 

"Wenn sich bis Sommer nichts ändert, dann müssen wir schauen", erklärte Werner und schob damit etwaigen Absichten, den ehemaligen Kölner schon im Winter zu verpflichten, einen Riegel vor.

Nach der aktuellen Saison könnte die Situation allerdings schon wieder ganz anders aussehen. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige