Anzeige

Medien: BVB tütet Toprak-Deal ein

22.12.2016 22:53
Ömer Toprak (M.) wechselt wohl zu Borussia Dortmund
© getty, Matthias Hangst
Ömer Toprak (M.) wechselt wohl zu Borussia Dortmund

Borussia Dortmund stellt offenbar bereits die personellen Weichen für die kommende Saison: Laut "Bild"-Informationen hat der BVB die Verpflichtung von Bayer Leverkusens Ömer Toprak unter Dach und Fach gebracht.

Der 27 Jahre alte türkische Nationalspieler wechselt demnach im kommenden Sommer zum Revierklub und erhält dort einen Vierjahresvertrag. Der Innenverteidiger soll die Westfalen dank einer Ausstiegsklausel zwölf Millionen Euro kosten.

Toprak war bereits in der zurückliegenden Transferperiode in Dortmund im Gespräch. Damals war die von Bayer aufgerufene Ablösesumme den BVB-Verantwortlichen aber zu hoch. Dem Vernehmen nach verlangten die Leverkusener mehr als 25 Millionen Euro für den Abwehrmann.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte seiner Hoffnung auf eine Toprak-Verpflichtung im Herbst bei einem Auftritt im "ZDF"-Sportstudio bereits öffentlich Ausdruck verliehen.

Der 178-fache Bundesligaspieler gilt als wichtiger Baustein in den Planungen von Trainer Thomas Tuchel. Bedarf nach einem weiteren Fixpunkt in der Hintermannschaft neben Abwehrchef Sokratis haben die Schwarzgelben ganz offensichtlich: In der laufenden Spielzeit kassierte der BVB in 16 Punktspielen bereits 19 Gegentreffer - der schlechteste Wert der Top sechs in der Liga.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige