powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Kovač erwartet "Duell auf Augenhöhe" gegen Mainz

19.12.2016 14:39
Niko Kovač und Martin Schmidt haben großen Respekt voreinander
© imago sportfotodienst
Niko Kovač und Martin Schmidt haben großen Respekt voreinander

Trainer Niko Kovač vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt und sein Kollege Martin Schmidt vom FSV Mainz 05 gehen mit großem Respekt voreinander in das Rhein-Main-Derby am Dienstag (ab 20:00 Uhr).

"Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Ich erwarte ein Spiel mit allen Dingen, die den Fußball ausmachen", sagte Kovac: "Die Mainzer Mannschaft hat in dieser Halbserie bewiesen, dass sie sehr torgefährlich ist. Wir wollen aber einen Abschluss schaffen, mit dem wir beruhigt in die Weihnachtsferien gehen können."

Einen Kräfteverschleiß seiner Mannschaft in den letzten Wochen konnte der 45-Jährige nicht ausmachen. "Wenn man sich die Laufleistung der Spieler ansieht, sehe ich keinen Rückgang. Wir sind frisch und ausgeruht", versprach der Kroate.

Schmidt: "Robustheit mit in den Bus packen"

Auch Schmidt erwartet ein ausgeglichenes Duell zwischen dem Tabellensechsten (26 Punkte) und dem Achten (20) zum Jahresabschluss. "Das wird eine spannende Angelegenheit. Die sind nicht von ungefähr da vorne. Frankfurt hat eine sehr gute Defensivstruktur", sagte der Schweizer: "Wir müssen die Zweikampffähigkeit und die Robustheit mit in den Bus packen, dann werden wir unsere Chancen bekommen."

Nach der 2:1-Niederlage im vergangenen Jahr, habe man in Frankfurt "noch etwas gutzumachen". Abseits des sportlichen Geschehens wollte der 49-Jährige der Partie allerdings keinen zu großen Stellenwert verleihen: "Ob es ein Derby ist, sollen Fans entscheiden. Für uns ein enorm wichtiges Spiel!", sagte Schmidt.

Bundesliga Bundesliga