Anzeige

BVB gibt Entwarnung bei Dembélé

19.12.2016 14:07
Dortmund-Star Ousmane Dembélé muss nicht pausieren
© getty, Alex Grimm
Dortmund-Star Ousmane Dembélé muss nicht pausieren

Borussia Dortmund kann zum Jahresabschluss gegen den FC Augsburg am Dienstag Ousmane Dembélé einsetzen. Der französische Offensivspieler war am Freitag bei 1899 Hoffenheim angeschlagen ausgewechselt worden.

Coach Thomas Tuchel gab am Montag Entwarnung: "Es sieht so aus, dass er morgen spielen kann." Auch Gonzalo Castro und Erik Durm (beide Rückenprobleme) geht es dem Übungsleiter zufolge "besser".

Auf eine Rückkehr von Raphaël Guerreiro (Oberschenkelverletzung) wartet der Trainer derweil vergeblich: "Er ist nicht spielfähig, es ist auch noch kein Teamtraining möglich. Wir hoffen, dass das bis zum Trainingsbeginn am 3. Januar möglich sein wird."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige