Anzeige

Ligue-1-Gehälter: Das kassieren Trapp und Co.

16.12.2016 10:38
Kevin Trapp verdient laut "L'Equipe" 4,8 Millionen Euro pro Jahr
© getty, Clive Brunskill
Kevin Trapp verdient laut "L'Equipe" 4,8 Millionen Euro pro Jahr

Die französische Sportzeitung "L'Equipe" hat am Freitag eine aktuelle Gehaltsliste der Ligue 1 veröffentlicht. Wie erwartet wird das Ranking von den Spielern von Serienmeister Paris Saint-Germain dominiert.

Die Hauptstädter stellen sieben der zehn bestbezahltesten Profis der ersten Liga. Mit einem Bruttomonatsgehalt von 1,1 Millionen Euro ist der brasilianische Innenverteidiger Tiago Silva der Top-Verdiener der französischen Eliteklasse. Auf Rang zwei folgt der argentinische Superstar Ángel Di María, der es auf ein Jahressalär von 10,8 Millionen Euro bringt.

Kevin Trapp verpasst im Ranking die Top Ten, liegt mit einem Monatsgehalt von 400.000 Euro aber immerhin auf Platz elf. Erster Nicht-Pariser in der Liste ist der Kolumbianer Radamel Falcao vom AS Monaco (600.000 Euro). Auch Enfant Terrible Mario Balotelli (Nizza) und Bafétimbi Gomis (Marseille) haben den Sprung unter die besten Zehn geschafft.

Die Top-Verdiener der Ligue 1 in der Übersicht:

1. Thiago Silva (PSG) 1.100.000 € (pro Monat)
2. Ángel Di María (PSG) 900.000 €
3. Edinson Cavani (PSG) 800.000 €
    Thiago Motta (PSG) 800.000 €
5. Javier Pastore (PSG) 770.000 €
6. Blaise Matuidi (PSG) 750.000 €
7. Radamel Falcao (AS Monaco) 600.000 €
8. Marco Verratti (PSG) 500.000 €
9. Mario Balotelli (OGC Nizza) 450.000 €
10. Bafétimbi Gomis (Olympique Marseille) 420.000 €
11. Kevin Trapp (PSG) 400.000 €
      Hatem Ben Arfa (PSG) 400.000 €
      Marquinhos (PSG) 400.000 €
      Grzegorz Krychowiak (PSG) 400.000 €
15. João Moutinho (AS Monaco) 350.000 €
      Alexandre Lacazette (Olympique Lyon) 350.000 €
      Mathieu Valbuena (Olympique Lyon) 350.000 €

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige
Anzeige