Anzeige

RB-Leipzig-Star: Sind kein Hoffenheim-Double

30.11.2016 10:24
Marvin Compper (re.) ist in Leipzig zum Führungsspieler gereift
Marvin Compper (re.) ist in Leipzig zum Führungsspieler gereift

RB Leipzig-Verteidiger Marvin Compper mischt nach 2008 mit Hoffenheim schon zum zweiten Mal als Aufsteiger die Bundesliga auf. Den viel zitierten Vergleich zur TSG, die damals nach der Herbstmeisterschaft deutlich federn lassen musste, lehnte der 31-Jährige jedoch entschieden ab. "Ich glaube hier ist mehr möglich", sagte Compper in der "Sport Bild".

Die Parallelen zum Hoffenheimer Coup vor gut acht Jahren sind zwar nicht zu leugnen, doch laut des Deutsch-Franzosen gibt es "mindestens eine Handvoll Punkte" die anders seien. "Fangen wir beim Standort an. Bei allem Respekt: Hoffenheim ist Provinz, Leipzig eine der größten Städte in Ostdeutschland", sieht Compper bereits andere Grundvoraussetzungen gegeben. Auch die Infrastruktur in Leipzig sei nicht mit der im Kraichgau zu vergleichen. "Hier steht eine große Arena, die mussten wir in Hoffenheim erst bauen, und auch dann hat sie auch gar nicht so viele Zuschauer gefasst wie hier."

Die Tatsache, dass Leipzig gegen Schalke nach Vereinsangaben 80.000 Tickets hätte verkaufen können, zeige in seinen Augen die deutlich größere Euphorie in und um Leipzig. "Davon konnte man in Hoffenheim selbst in den besten Zeiten nur träumen." In Leipzig sei schon jetzt eine viel größere Basis und ein viel größeres Potenzial vorhanden. Für Compper liegt das auch am Standort: " In Hoffenheim warst du mit Stuttgart und Frankfurt von Bundesligisten umringt. Bevor RB Leipzig kam, lag hier fast alles brach. Entsprechend begeistert sind die Menschen"

"Wollen ungeschlagen bleiben"

Auch spielerisch habe sich Leipzig im Vergleich zur TSG Hoffenheim deutlich weiterentwickelt. "In Hoffenheim ging es immer nur nach vorn. Jetzt sind wir ausbalancierter und stehen viel stabiler in der Defensive", erklärte der Compper, der nach seiner Hoffenheimer Zeit ein Jahr beim AC Florenz spielte.

Allein deshalb müsse man sich davon lösen alles mit Hoffenheim zu vergleichen. Auch wenn mit Ralf Rangnick ein und dieselbe Person für die sportlichen Geschicke verantwortlich war bzw. ist.  

An einen Absturz wie mit Hoffenheim glaubt der 31-Jährige daher nicht: "Wir wollen weitermachen und versuchen, ungeschlagen zu bleiben." Wenn die Mannschaft das vorhandene Potenzial weiter abrufe, könne man im "im oberen Bereich der Tabelle bleiben." Dafür spricht laut Compper, dass auch die Zusammenstellung der Mannschaft. "Wir haben hier andere Charaktere. Leipzig ist viel klarer ausgerichtet." 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige