powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Euroleague: Pleiten für Pleiß und Zirbes

13.10.2016 22:54
Tibor Pleiß verlor bei seinem Auftaktmatch in der Euroleague mit Galatasaray deutlich
© imago sportfotodienst
Tibor Pleiß verlor bei seinem Auftaktmatch in der Euroleague mit Galatasaray deutlich

Denkbar schlechter Start für die beiden deutschen Auslands-Profis Tibor Pleiß und Maik Zirbes. Die beiden Center verloren ihre Auftakt-Matches in der Königsklasse des europäischen Basketballs.

Pleiß, der im September nach einer schwachen Rookie Saison bei Utah Jazz aus der NBA an den Bosporus nach Istanbul wechselte, verlor mit Eurocup-Sieger Galatasaray deutlich gegen Titelverteidiger ZSKA Moskau mit 84:108. Pleiß - zuletzt nach seinem Trade von Utah zu Philadelphia von den 76ers gefeuert un in diversen US-Trainingscamps durchgefallen - kam auf gerade mal 5:02 Minuten Einsatzzeit und einen Rebound.

In Mailand war mit Maik Zirbes noch ein zweiter deutscher Legionär am Donnerstagabend in der Euroleague aktiv. Der Center verpasste mit Maccabi Tel Aviv bei Armani Milan mit 97:99 nur denkbar knapp einen Auswärtserfolg. Der 2,07m-Hüne, der im Sommer von Roter Stern Belgrad nach israelischen Spitzenklub wechselte, stand bei Maccabi in der Starting Five und steuerte beachtliche 13 Punkte sowie fünf Rebounds für sein Team bei.

Am Freitag Abend greift mit den Brose Baskets Bamberg auch der deutsche Meister in den Wettbewerb ein. Die Oberfranken gastieren als krasser Außenseiter beim Vorjahresfinalisten Fenerbahçe Istanbul (19:30 Uhr im sport.de Liveticker).

EuroLeague EuroLeague