Anzeige

Conte will komplette Abwehr austauschen

27.09.2016 14:16
Antonio Conte will in London ordentlich ausmisten
© getty, Shaun Botterill
Antonio Conte will in London ordentlich ausmisten

Beim FC Chelsea läuft es derzeit nicht rund. Besonders die Abwehr der Londoner ist nicht sattelfest. Ein Ärgernis für Defensiv-Fanatiker Antonio Conte, der jetzt den kompletten Umbruch in der Verteidigung plant.

Wie die "Daily Mail" berichtet, strebt Chelsea-Trainer Conte in der kommenden Transferperiode die komplette Neustrukturierung der Defensive an. Zwei Innenverteidiger und ein Außenverteidiger stehen demnach ganz oben auf der Wunschliste des Italieners.

Besonders das desolate Abwehrverhalten am letzten Spieltag gegen Arsenal (0:3) soll das Fass zum Überlaufen gebracht haben. Die bisher etatmäßigen Innenverteidiger Gary Cahill und Branislav Ivanović spielen wohl in den Überlegungen des Trainers keine Rolle mehr. Beiden droht ab sofort die Bank. Auch John Terry, mittlerweile 36 Jahre alt, steht vor dem endgültigen Aus.

Englischen Medieninformationen zufolge, hat in der englischen Hauptstadt aber ein Umdenken in Sachen Transfer-Ausrichtung stattgefunden. Nachdem die favorisierten Wechsel der Conte-Lieblinge Leonardo Bonucci und Kalidou Koulibaly im Sommer scheiterten, will man jetzt vermehrt auf englische Spieler setzen. Die beiden Youngster Michael Keane (Burnley) und Ben Gibson (FC Middlesbrough) stehen wohl schon auf der Chelsea-Agenda.

Mit Neu-Trainer-Conte sind die Blues enttäuschend in die Saison gestartet. Aktuell liegt der Verein in der Premier League nur auf Platz acht. Nach sechs Spieltagen musste Torhüter Thibaut Courtois schon neunmal hinter sich greifen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Anzeige