Anzeige

Schmidtke erlöst Schwimmer

15.09.2016 23:11
Torben Schmidtke hat den deutschen Herren endlich eine Medaille beschert
© imago sportfotodienst
Torben Schmidtke hat den deutschen Herren endlich eine Medaille beschert

Doch noch eine Medaille: Torben Schmidtke hat die deutschen Paralympics-Schwimmer nach fünf Tagen ohne Edelmetall erlöst.

Über 100 m Brust gewann der 27 Jahre alte Potsdamer die Bronzemedaille. Zuvor hatte Denise Grahl am Freitag über 50 m Freistil die einzige deutsche Schwimm-Medaille in Rio de Janeiro gewonnen.

Für Schmidtke, der an einer Dysmelie beider Beine und des linken Arms leidet, war es die zweite Paralympics-Medaille. Bei seiner Premiere 2012 in London hatte er Silber gewonnen, ebenfalls über 100 m Brust.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige