Anzeige

RB: Hasenhüttl tritt auf die Euphoriebremse

15.09.2016 15:16
Ralph Hasenhüttl (l.) sieht noch Luft nach oben
Ralph Hasenhüttl (l.) sieht noch Luft nach oben

Nach dem Überraschungscoup gegen Borussia Dortmund hat RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl vor zu großer Euphorie gewarnt. 

"Wir können den Sieg richtig einschätzen. Wir sind noch keine Spitzenmannschaft", sagte Hasenhüttl mit Blick auf die Auswärtspartie am Samstag beim Hamburger SV (15:30 Uhr).

Nach dem Remis in Hoffenheim und dem Heimsieg gegen den BVB steht der Aufsteiger auf Rang fünf der Tabelle. Der noch sieglose HSV ist 15. in der Bundesliga.

"Wir haben jetzt zwei Mal gut gespielt und vier Punkte geholt. Das ist top. Aber der Weg ist noch weit, um ein Spitzenteam in der Bundesliga zu werden", sagte Hasenhüttl, der seine Erwartungen an das zweite Auswärtsspiel bewusst klein hielt. "Wir sind Aufsteiger und fahren dahin, um den nächsten Schritt zu tun. Das wird schwer. Aber wir wollen es eh nicht leicht", meinte der Österreicher.

Derweil planen einige HSV-Anhänger einen Fanmarsch gegen RB Leipzig. "Was Red Bull in Leipzig macht, ist schon eine harte Form der Kommerzialisierung", sagte Initiator Nils Krüger vom Fanclub HSVInside. Das lässt Hasenhüttl kalt. "Unsere Fans haben keinen Protestmarsch gegen HSV-Investor Kühne geplant. Ich kann versprechen, dass wir uns auf unser Fußballspiel konzentrieren", sagte er.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund862027:81920
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach852119:91017
3Werder BremenWerder BremenSV Werder852115:8717
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern851215:9616
5RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig843116:9715
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSC843113:8515
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt841319:12713
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim831414:13110
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg823314:1319
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg823311:14-39
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg823310:14-49
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0582334:8-49
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen82249:15-68
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg82248:19-118
15Hannover 96Hannover 96Hannover 96813410:16-66
16FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0482065:11-66
17VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart81256:17-115
18Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf81256:18-125
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige