Anzeige

Völler: Toprak hatte "Top-Anfrage" vom BVB

28.08.2016 15:31
Ömer Toprak bleibt der Werkself erhalten
Ömer Toprak bleibt der Werkself erhalten

Es hätte wohl nicht mehr viel gebraucht, dann wäre Ömer Toprak im Trikot von Borussia Dortmund in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Wie Rudi Völler jetzt verriet, fehlten nur "Kleinigkeiten."

Toprak wäre wohl gern zum Vizemeister gewechselt, das hatte er mehrfach deutlich gemacht. Letztlich platzte der Transfer aber, weil sich beide Klubs nicht über die Ablösemodalitäten einigen konnten. Völler sagte gegenüber "Sport1": "Wir waren es ihm schuldig, dass wir uns damit befassen, wenn eine gute Anfrage kommt. Er hatte eine Top-Anfrage von Borussia Dortmund und es waren dann auch Kleinigkeiten, warum es nicht geklappt hat."

Zuletzt hieß es, Leverkusen würde sein Abwehr-Ass nur ziehen lassen, wenn sich ein passender Ersatz für den Türken finden lasse. Dieser ist nun zwar in Person von Aleksandar Dragović vorhanden, der für 18 Millionen Euro von Dynamo Kiew kam, trotzdem spielt Toprak weiter für die Werkself.

"Ein tolles Jahr vor sich"

Der Grund: Der BVB war nicht bereit, die geforderte Ablöse nach Leverkusen zu überweisen, der Ruhrpottklub bot schlichtweg zu wenig Geld. "Das passiert in dem Geschäft, da ist auch keiner sauer gewesen", so Völler weiter, der erklärte: "Das hat Ömer sofort verstanden, dass es nicht an uns lag, dass es nicht geklappt hat. Aber es ist auch das gute Recht von Borussia Dortmund zu sagen: Wir machen es nicht für diese Summe."

Nach der laufenden Saison kann Toprak für einen festgeschrieben Betrag von 12 Millionen Euro aus seinem bis 2018 laufenden Kontrakt gekauft werden. Laut Völler habe er bis dahin aber "noch mindestens ein tolles Jahr bei uns vor sich." 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern29214478:294967
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund29206368:363266
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig29177555:223358
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt29157757:342352
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach29156848:351351
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim291211660:392147
7Werder BremenWerder BremenSV Werder291210752:411146
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen291431251:48345
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg291361047:44345
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf291141439:56-1737
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC29981241:48-735
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0529961434:50-1633
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg297111139:50-1132
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg29771540:55-1528
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0429761630:47-1727
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart29561827:61-3421
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg29391724:54-3018
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9629352125:66-4114
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige