Anzeige

Bestätigt: Eintracht holt Hector

14.08.2016 15:12
Michael Hector wechselt nach Frankfurt
© imago sportfotodienst
Michael Hector wechselt nach Frankfurt

Was die Spatzen bereist gestern lautstark von den Dächern pfiffen, hat Eintracht Frankfurt nun unter Dach und Fach gebracht. Michael Hector wechselt vom Chelsea FC zu den Hessen. Der 24-Jährige unterschreibt für ein Jahr auf Leihbasis

"Mit Michael Hector haben wir den gewünschten Spielertyp verpflichtet, den wir gesucht haben. Er ist athletisch, groß und kopfballstark. Zudem verfügt er über eine Menge an Entwicklungspotenzial. Für ihn ist es eine Chance in der Bundesliga noch mehr auf sich aufmerksam zu machen. Es ist toll, dass es uns gelungen ist in Zeiten wie diesen auch einen Spieler aus England nach Deutschland zu lotsen. Normalerweise ist es ja derzeit umgekehrt. Schön, dass Michael Hector sich für uns entschieden hat", so SGE-Sportdirektor Bruno Hübner auf der Homepage der Frankfurter.

Der Neuzugang selbst fügte hinzu: "Frankfurt ist eine coole Stadt. Die ersten Eindrücke sind sehr gut. Als Londoner werde ich mich hier gut zurechtfinden. Ich weiß, dass die Eintracht eine große Geschichte hat und bin sehr gespannt auf die neue Aufgabe. Ich kann es kaum erwarten aufzulaufen und hoffe auf eine erfolgreiche Zeit hier."

In der vergangenen Saison kickte Hector für den Reading FC in Englands zweiter Liga, bestritt 35 Pflichtspiele und erzielte zwei Tore.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige