Anzeige

Weltrangliste: Deutschland nur Vierter

11.08.2016 10:58
Das Team von Joachim Löw bleibt in der Weltrangliste auf Platz vier
© getty, Carsten Koall
Das Team von Joachim Löw bleibt in der Weltrangliste auf Platz vier

Die deutsche Nationalmannschaft kommt in der offiziellen FIFA-Weltrangliste nicht vom Fleck. Auch nach der EM liegen drei weitere Nationen vor dem DFB-Team.

Mit 1319 Punkten liegt das Team von Joachim Löw weiterhin auf Platz vier. Spitzenreiter ist und bleibt Vize-Weltmeister Argentinien mit 1585 Zählern. Auf Platz zwei folgen die "roten Teufel" aus Belgien (1401), Rang drei belegt die Auswahl aus Kolumbien (1331).

Hinter den Deutschen reihen sich Copa-América-Sieger Chile (1316), Europameister Portugal (1266), Vize-Europameister Frankreich (1189) und Spanien (1165) ein. Für die Brasilianer (1156) bleibt im aktuellen Ranking nur der neunte Platz.

Die größten Sprünge innerhalb der Top 50 gelangen Japan, das sich um acht Plätze auf Rang 49 verbessert, und Costa Rica, das sechs Plätze gutmachte und jetzt Rang 21 belegt. Am weitesten bergab ging es für die Auswahl Kubas, die von Platz 121 auf Platz 151 abrutschte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige