Anzeige

Gladbach in CL-Quali gegen YB Bern

05.08.2016 12:14
Gibts ab dem Herbst im Borussiapark wieder die Königsklasse zu bestaunen?
Gibt's ab dem Herbst im Borussiapark wieder die Königsklasse zu bestaunen?

Bundesligist Borussia Mönchengladbach peilt zum zweiten Mal nacheinander den Einzug in die Champions League an. Eine hohe Hürde müssen die Fohlen auf dem Weg in die Königsklasse noch überspringen.

Die Auslosung am Freitagmittag in Nyon hat ergeben, dass die Borussen in den Playoffs zur Champions-League-Gruppenphase auf die Young Boys Bern aus der Schweiz treffen.

Das Team aus der Schweizer Hauptstadt ist bereits in die neue Saison gestartet. Die Mannschaft wird von Adi Hütter gecoacht, im Kader steht unter anderem der Ex-Herthaner Steve von Bergen. Die Young Boys haben sich als Vizemeister der abgelaufenen Spielzeit in der Schweizer Superleague für die Playoffs zur Champions League qualifiziert.

Das Hinspiel ist für den Dienstag, 16. August um 20:45 Uhr, bevor es eine Woche später am Mittwoch, 24. August um 20:45 Uhr im Borussia-Park ins Rückspiel gehen wird. Die ganz dicken Brocken sind den Gladbachern in der Auslosung erspart geblieben. Der VfL war eins von fünf gesetzten Teams. Das Privileg der gesetzten Mannschaften genossen neben dem Bundesligavierten der abgelaufenen Saison auch noch Manchester City, FC Porto, Ajax Amsterdam und FC Villarreal.

Die weiteren Auslosungen zu den Playoff-Spielen zur Champions League 2016/2017:

Ajax Amsterdam – FC Rostov
FC Villarreal - AS Monaco
FC Porto – AS Roma
Steaua Bukarest – Manchester City
Lodugoreds Rasgrad (BUL) – Viktoria Pilsen
Celtic Glasgow – Hapoel Beer Sheva (ISR)
FC Kopenhagen – Apoel Nikosia (ZYP)
Dundalk FC (IRL) – Legia Warschau
Dinamo Zagreb – Red Bull Salzburg

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige