Anzeige

Aksoy: "Es gibt nicht den einen Topfavoriten"

27.07.2016 17:05
Taşkın Aksoy will die Vorjahresleistung bestätigen
© imago sportfotodienst
Taşkın Aksoy will die Vorjahresleistung bestätigen

Am Wochenende startet mit der Regionalliga West eine Liga voller Tradition und Spannung in die neue Saison. Grund genug für sport.de, mal nach den Einschätzungen der Trainer zu fragen. Heute auf dem Prüfstand: Taşkın Aksoy und Fortuna Düsseldorfs U23.

Bereits seit vier Jahren betreut der Coach die zweite Mannschaft der Düsseldorfer, nun hat der 49-Jährige auch die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums übernommen. Es wartet also viel Arbeit auf Aksoy, der trotz der Doppelbelastung an den Erfolg der vergangenen Spielzeit anknüpfen möchte: Seine U23 absolvierte eine erfolgreiche Saison, die mit 59 Punkten und Platz sechs endete. Was der Fortuna-Trainer von der Liga erwartet und auf welche Spiele er sich am meisten freut, hat er uns verraten.

Ein spontaner Tipp: Wer wird Meister – und warum?

In diesem Jahr gibt es nicht den einen großen Topfavoriten, sondern mehrere Teams, die ich oben erwarte. Dazu gehören Rot-Weiss Essen, Viktoria Köln, Borussia Mönchengladbach II und Rot-Weiß Oberhausen, auch Borussia Dortmund II hat sich gut verstärkt. Dazu kommt vielleicht noch eine Überraschungsmannschaft.

Welches Team hat das größte Überraschungspotenzial?

Überraschungen sind im Vorfeld immer schwer zu prognostizieren - sonst wären sie ja keine Überraschungen. Ich bin gespannt, wie sich Sprockhövel in der Regionalliga schlagen wird. Sie haben eine eindrucksvolle Saison in der Oberliga gespielt und nur wenige Verluste hinnehmen müssen. Das ist sicherlich die größte Wundertüte.

Welche Schlagzeile wollen Sie am Ende der Saison über sich lesen?

Wenn ich am Ende der Saison "Fortunas U23 konnte die Vorjahresleistung bestätigen" lesen würde, wäre ich damit sehr zufrieden.

Auf welches Auswärtsspiel freuen Sie sich am meisten?

Natürlich freut man sich auf die Spiele in Essen oder Aachen in großen Stadien mit vielen Zuschauern, aber auch unser Auftaktspiel in Bonn wird sehr interessant. Jedes Spiel hat seinen eigenen Reiz und seinen eigenen Charme.

Das Beste an der Regionalliga West ist...

... dass es eine sehr ausgeglichene Liga mit einer guten Mischung aus Traditions-, aber auch neueren Vereinen ist, in der man in jedem Spiel an seine Grenzen gehen muss. Spannung ist an jedem Wochenende garantiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Regionalliga West Regionalliga West
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV RödinghausenSV RödinghausenRödinghausen16121341:113037
    2SC VerlSC VerlVerl15113139:112836
    3Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW Essen15111333:181534
    4Rot-Weiß OberhausenRot-Weiß OberhausenOberhausen1484229:161328
    51. FC Köln II1. FC Köln II1. FC Köln II1591529:191028
    6Bor. Mönchengladbach IIBor. Mönchengladbach IIM'gladbach II1691640:31928
    7Alemannia AachenAlemannia AachenAachen1665524:20423
    8Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln1664615:18-322
    9FC Schalke 04 IIFC Schalke 04 IISchalke II1663724:20421
    10Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund II1563623:24-121
    11Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte1562724:24020
    12Bonner SCBonner SCBonner SC1662822:27-520
    13Fortuna Düsseldorf IIFortuna Düsseldorf IIDüsseldorf II1552820:28-817
    14TuS HalternTuS HalternTuS Haltern1643920:33-1315
    15Wuppertaler SVWuppertaler SVWuppertal1635819:34-1514
    16SV Lippstadt 08SV Lippstadt 08Lippstadt 081634916:36-2013
    17VfB HombergVfB HombergVfB Homberg16331016:31-1512
    18SV Bergisch Gladbach 09SV Bergisch Gladbach 09Berg. Gladb.16211310:43-337
    19SG Wattenscheid 09SG Wattenscheid 09Wattenscheid00000:000
    • Playoffs
    • Abstieg
    Anzeige