Anzeige

Carroll bleibt bei den Seahawks

27.07.2016 14:32
Ein erfolgreiches Duo: Pete Carroll (links) und sein Quarterback Russell Wilson
© getty, Streeter Lecka
Ein erfolgreiches Duo: Pete Carroll (links) und sein Quarterback Russell Wilson

Es gab Spekulationen um die Zukunft von Pete Carroll bei den Seattle Seahawks. Es wurde behauptet, der Erfolgstrainer würde die Seahawks nach der Saison 2016 verlassen und die Zügel in die Hände seines Assistents-Coach Tom Cable zu übergeben. Jetzt gaben die Verantwortlichen allerdings bekannt, dass der Champion-Coach der Franchise für weitere drei Jahre erhalten bleibt.

Nachdem zuerst "ESPN" von der Vertragsverlängerung berichtete, meldete sich nun auch der Teambesitzer der Seahawks, Paul Allen, zu Wort. "Ich bin begeistert, bekanntgeben zu können, dass wir den Vertrag mit Coach Pete Carroll verlängert haben", gab Allen via Twitter bekannt. 

Damit durften sich die Seahawks-Fans zwei Tage nach der Verlängerung mit General Manager John Schneider ein zweites Mal freuen. Carroll ist mit 64 Jahren der älteste Cheftrainer der NFL und bleibt bis 2019 an der Seitenlinie von Seattle. Sein aktueller Vertrag wäre nach der kommenden Saison ausgelaufen.

Schneider und Carroll leiten seit 2010 die Angelegenheiten der Seahawks. Unter der Amtszeit der beiden hat sich der Verein in eine mutige und unkonventionelle Organisation entwickelt, die auf kosteneffiziente, junge Talente baut. Diesem Erfolgskonzept entsprang der bislang einzige Super-Bowl-Triumph der Franchise-Geschichte im Jahr 2014.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige