Anzeige

Ujah-Wechsel nach China bestätigt

05.07.2016 16:23
Anthony Ujah wechselt nach China
Anthony Ujah wechselt nach China

Was sich bereits in den letzten Tagen abzeichnete, ist seit Dienstagnachmittag fix! Anthony Ujah verlässt den Bundesligisten Werder Bremen und spielt künftig für Liaoning FC in der chinesischen Super League.

Dies bestätigten die Grün-Weißen am Dienstag offiziell. Lediglich der obligatorische Medizincheck stehe noch aus, hieß es auf der Vereinshomepage der Bremer. Über die Modalitäten des Transfers, unter anderem was Ablösesummen anbelangt, haben die beiden Klubs bis dato Stillschweigen vereinbart. Nach Assani Lukimya ist Stürmer Ujah schon der zweite Werderaner, der zum Tabellenelften der Super League wechselt.

"Es war eigentlich nicht unsere Absicht Tony abzugeben, da er in unseren Planungen für die kommende Saison eine wichtige Rolle gespielt hat. Aber er hat uns vor einigen Tagen signalisiert, dass er gerne das Angebot aus China annehmen möchte. Letztendlich ist es uns gelungen, eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden, so dass wir seiner Bitte zugestimmt haben", kommentierte Geschäftsführer Frank Baumann den Spielerwechsel. 

Der 25-Jährige Anthony Ujah spielte eine Saison lang für Werder Bremen, nachdem er zuvor drei Spielzeiten lang für den 1. FC Köln aktiv war. Für die Hanseaten erzielte er in 32 Bundesligaspielen elf Treffer.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18143145:182745
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern18123339:192039
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach18113437:181936
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1894531:181331
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1893637:241330
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1784527:22528
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1867533:26725
8Werder BremenWerder BremenSV Werder1874729:29025
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1766526:27-124
10Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873826:30-424
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051866620:24-424
12SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1856722:28-621
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1863921:34-1321
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041753920:24-418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1836926:31-515
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart18421214:38-2414
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9618251117:36-1911
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige