Anzeige

Milik wohl auf Juve-Einkaufszettel

30.06.2016 12:20
Arkadiusz Milik könnte bald in Italien spielen
Arkadiusz Milik könnte bald in Italien spielen

Bei der Europameisterschaft in Frankreich konnte Arkadiusz Milik noch nicht überzeugen, dennoch steht der polnische Angreifer wohl auf der Wunschliste von Juventus Turin.

"Ich bin hier der König der Chancen", seufzt Milik in der Mixed Zone ins Mikrofon. Dabei wolle er eigentlich "Torschützenkönig sein." Dass ihm das noch gelingt, ist unwahrscheinlich. Zwei Treffer Rückstand hat er schon auf die treffsicheren Gareth Bale, Antoine Griezmann und Álvaro Morata, die mit jeweils drei Toren an der Spitze stehen.

Dennoch hat sich der Angreifer von Ajax Amsterdam ins Rampenlicht gespielt. Laut Informationen der italienischen "Calciomercato" steht Milik bei den Juve-Verantwortlichen hoch im Kurs. Deren Angreifer Morata wird die Alte Dame nach der EM wohl wieder Richtung Real Madrid verlassen.

Auch Benatia im Fokus

Damit entstünde im Sturm ein Loch, dass nun wohl Milik füllen soll. In 31 Eredivisie-Spielen für Ajax erzielte der 22-Jährige insgesamt 21 Tore, bereitete acht weitere vor und spielte sich so in den Fokus der Turiner. In der italienischen Liga würde er gegen sechs Kollegen aus der polnischen Nationalmannschaft spielen.

Bei Juventus besteht zudem auch in der Abwehr Handlungsbedarf: Martín Cáceres wird dern Verein verlassen und hinterlässt eine Lücke in der Innenverteidigung. Als Favorit auf den Posten gilt Medhi Benatia. Der Marokkaner war zuletzt beim FC Bayern kaum zum Zuge gekommen. Allerdings konnten der deutsche und italienische Rekordmeister sich bislang nicht auf eine Ablöse einigen.

Die Verantwortlichen an der Säbener Straße möchten knapp 18 Millionen Euro für den 29-jährigen Innenverteidiger. Zu viel für Juventus. Dort wäre eine Leihe das Mittel der Wahl.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Juventus TurinJuventus TurinJuventus32273265:224384
2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel32207561:283367
3Inter MailandInter MailandInter32186850:262460
4AC MailandAC MailandAC Mailand321510746:301655
5AS RomAS RomAS Rom32159857:451254
6AtalantaAtalantaAtalanta32158964:412353
7Lazio RomLazio RomLazio Rom321571046:331352
8FC TurinFC TurinFC Turin321214641:291250
9SampdoriaSampdoriaSampdoria321461253:411248
10AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz32816846:39740
11Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo328131146:51-537
12Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari329101331:44-1337
13SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara32981530:45-1535
14Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma32981533:50-1735
15FC GenuaFC GenuaFC Genua328101435:51-1634
16Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese32881630:46-1632
17Bologna FCBologna FCBologna327101531:47-1631
18Empoli FCEmpoli FCEmpoli32781740:59-1929
19Frosinone CalcioFrosinone CalcioFrosinone32581926:59-3323
20Chievo VeronaChievo VeronaChievo Verona321112022:67-4511
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige