Anzeige

BBL terminiert: Kracher zum Auftakt

16.06.2016 15:38
Zum Auftaktmatch trifft Bamberg mit Lucca Staiger (l.) auf die Fraport Skyliners
Zum Auftaktmatch trifft Bamberg mit Lucca Staiger (l.) auf die Fraport Skyliners

Der neue Spielplan für die BBL ist veröffentlicht worden. Zum Auftakt kommt es zum Gigantentreffen zweier Top-Teams: Meister Brose Bamberg empfängt die Fraport Skyliners.

Wie die BBL mitteilte, wurde der Saisonbeginn wegen des engen Rahmenterminkalenders um zehn Tage vorgezogen. Damit will die Liga den europäisch spielenden Clubs mehr Freiräume verschaffen. Wegen der bis zum 17. September terminierte Qualifikation der Nationalmannschaft für die Europameisterschaft wird in der kommenden Saison kein Champions Cup zwischen Meister und Pokalsieger ausgespielt.

Der aktuelle Meister Brose Bamberg trifft im Eröffnungsspiel auf den Eurocupsieger Fraport Skyliners aus Frankfurt. Am zweiten Spieltag müssen die Bamberger nach Braunschweig, ehe es in der eigenen Halle gegen die Walter Tigers Tübingen zur Sache geht. Zum Duell mit dem FC Bayern kommt es Anfang November.

Die Mannschaft von Svetislav Pešić startet mit einem Auswärstsspiel in Oldenburg. Zum ersten Heimspiel sind die s.Oliver Baskets Würzburg in München zu Gast. 

Der Aufsteiger Science City Jena ist zum Auftakt Zuhause gegen die Gießen 46ers gefordert. Der zweite Aufsteiger Rasta Vechta muss zum Auswärtsspiel nach Braunschweig.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige