Anzeige

Ex-Bayern-Flop vor Engagement in Augsburg

11.06.2016 22:17
Takashi Usami könnte bald in Augsburg aufschlagen
© getty, Masashi Hara
Takashi Usami könnte bald in Augsburg aufschlagen

Der FC Augsburg steht nach japanischen Medienberichten unmittelbar vor der Verpflichtung von Takashi Usami von Gamba Osaka. Der Offensivspieler soll bei den Fuggerstädtern einen Vierjahresvertrag unterschreiben.

Der trickreiche 24-Jährige, der bevorzugt auf den Flügeln zum Einsatz kommt, soll den Tabellenzwölften der abgelaufenen Bundesligasaison nicht nur sportlich voranbringen. Laut "Sport Bild" wollen die Augsburger mit der Verpflichtung vielmehr auch ihre Marketingaktivitäten in Asien vorantreiben. Zuletzt war der Beckenbauer-Manager Marcus Höfl exakt zu diesem Zweck in den Aufsichtsrat des FCA aufgerückt. Nach den Südkoreanern Jeong-ho Hong, Ja-cheol Koo und Dong-won Ji wäre Usami der vierte Asiate im Kader der Schwaben.

Die Verhandlungen mit Osaka sollen sich bereits im finalen Stadium befinden. Schon Ende des Monats könnte Usami in Augsburg vorgestellt werden. 

Für das ehemalige Top-Talent wäre sein FCA-Engagement nicht der ersten Anlauf im deutschen Oberhaus. In der Saison 2011/2012 stand er auf Leihbasis beim FC Bayern München, in der darauf folgenden Spielzeit bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag. Bei beiden Klubs konnte er sich jedoch nicht durchsetzen. Schafft der Rechtsfuß nun in Augsburg den großen Durchbruch?

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige