powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Öttl: Barcelona-Start "nicht ausgeschlossen"

31.05.2016 09:41
Philipp Öttl hofft auf eine baldige Rückkehr
© imago sportfotodienst
Philipp Öttl hofft auf eine baldige Rückkehr

Philipp Öttl hofft auf ein schnelles Comeback in der Motorrad-WM. Nach seiner Zwangspause wegen einer Verletzung am Handgelenk kehrt der 20-Jährige eventuell schon am Wochenende beim Großen Preis von Katalonien auf die Strecke zurück.

"Ein Barcelona-Start ist nicht ausgeschlossen", sagte der Moto3-Pilot.

Öttl hatte sich Anfang Mai in Le Mans/Frankreich einen Speichenbruch und einen Abriss des Griffelfortsatzes der Elle zugezogen. Der Heilungsprozess verläuft positiv, der KTM-Fahrer arbeitet mit seinem Trainer und Physiotherapeuten Franz Dietzinger täglich an seiner Form. Eine endgültige Entscheidung wird voraussichtlich erst am Donnerstag fallen.

Beim vergangenen Grand Prix in Mugello/Italien hatte Lorenzo Dalla Porta (18) Öttl vertreten und den 15. Platz geholt. Der Italiener steht für Barcelona bereit.