Anzeige

Poldi lässt Gala träumen

20.04.2016 19:54
Podolski und Galatasaray haben das Hinspiel gewonnen
© imago sportfotodienst
Podolski und Galatasaray haben das Hinspiel gewonnen

Nach einem späten Tor von Lukas Podolski steht Titelverteidiger Galatasaray vor dem Einzug ins türkische Pokalfinale.

Der Rekord-Pokalsieger gewann das Halbfinal-Hinspiel beim Erstliga-Konkurrenten Çaykur Rizespor mit 3:1 (1:0) und verschaffte sich damit für das Rückspiel am 4. Mai eine glänzende Ausgangsposition. Der stark spielende Podolski setzte nach einer schönen Einzelleistung den Schlusspunkt (90.+5).

Der deutsche Nationalspieler vergab zunächst eine gute Chance zur Führung (12.), drei Minuten später machte es Emre Çolak besser. Die Gäste waren auch in der Folge das spielbestimmende Team. Nach Gelb-Rot gegen den ehemaligen Bundesligaprofi Cédric Makiadi (51.) erhöhte Galatasaray in Überzahl nach schönem Pass von Podolski durch Yasin Öztekin (61.). Nach der Roten Karte gegen Gäste-Spieler Hakan Balta (65./Notbremse) verkürzte Ahmet Ilhan Özek (76.) für Rizespor, doch Podolski sorgte für die Entscheidung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige